Harry Potter´s Butterbier


Rezept speichern  Speichern

Auch was für Erwachsene!

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (85 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

12 Min. simpel 21.03.2007 299 kcal



Zutaten

für
½ Liter Milch
100 ml Sahne
250 ml Malzbier
1 Vanilleschote(n)
½ TL Zimt
½ TL Kakaopulver
½ Pck. Vanillezucker

Nährwerte pro Portion

kcal
299
Eiweiß
10,61 g
Fett
13,40 g
Kohlenhydr.
31,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Minuten
Die Milch zusammen mit 50 ml Sahne, der Vanilleschote, dem Zimt, Kakaopulver und dem Vanillezucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Danach den Topf gleich von der Flamme nehmen und das Malzbier dazugeben. Noch einmal kurz erwärmen und unterdessen die restliche Sahne steif schlagen.

Das heiße Butterbier in feuerfeste Gläser füllen und die steife Sahne darüber geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julianck

Hallo, nachdem ich mit Harry Potter angefangen habe wollte ich unbedingt mal das Butterbier ausprobieren und uns schmeckt das Rezept sehr gut. Werde es jetzt öfter mal zubereiten. Vielen Dank dafür :)

15.02.2021 20:00
Antworten
pmichael_1

Klingt gut, aber das original Butterbier im Buch enthält (wenig) Alkohol. Würde also Bailey‘s oder vergleichbares noch hinzufügen bis Ethanolgehalt bei ca. 2,5% vol. liegt.

19.08.2020 01:03
Antworten
13Mona

Hab das Rezept zum Filmabend ausprobiert und alle waren Mega begeistert!

06.03.2020 20:33
Antworten
DerRabeRudi

Ist echt lecker, hatte noch Malzbier über und konnte es so gut verarbeiten. Mag es Natura nicht.^^

26.01.2020 18:51
Antworten
sabkro

Schmeckt an sich ganz gut, macht aber auch satt. Blöderweise hatte ich so einen komischen Nachgeschmack. Kann natürlich dran liegen das ich die Vanilleschote vergessen habe mit reinzutun.. Ansonsten aber echt lecker.

20.01.2020 20:18
Antworten
BinaroNo1

Hej, in Schweden gibt es kein Malzbier, hab deshalb auf Guinness zurück greifen müssen. Naja, nicht so wie ich mir Butterbier immer vorgestellt habe. Aber ich werde mir Malzbier aus deutschland mitbringen lassen und es dann nochmal zubereiten. Dann erst werde ich eine Bewertung abgeben. Gruß Binaro PS: Bilder sind hochgeladen!

15.06.2009 20:45
Antworten
keksi88

Hallöchen, das is ja super. Endlich mal den Potter Klassiker "Butterbier" zum selbstmachen. Vielen Dank für das tolle Rezept!!!! LG Keksi

04.12.2008 12:57
Antworten
linguine

Hallo, sehr lecker! Meine Kinder mochten es allerdings nicht so, weil sie kein Malzbier mögen, aber uns Erwachsenen hat super geschmeckt. :-) Bild ist hochgeladen. LG Lin

08.11.2008 16:12
Antworten
Cha-Cha

Das Butterbier schmeckt wie Ovomaltine (Malzkakaogetränk) mit einem Hauch von Würze. Nicht schlecht, aber leider auch nicht so viel anders. Dafür duftest nach der Zubereitung weihanchtlich würzig. Aber für alle die keine Ovomaltine zu Hause haben und lieber selber "panschen", ist dieses Getränk erwärmend und lecker. Gruß von cha cha

26.01.2008 11:17
Antworten
piepmatz24

Hi Soraja_! Ein super Rezept und eine geniale Idee. besonders an kälteren Abenden sehr gut. Aber auch noch lauwarm schmeckt es. Ich habe statt der Vanillenschote und dem Vanillenzucker meinen selbstgemachten V.zucker genommen. Dnake für die tolle Idee. Gruß piepmatz24

31.03.2007 09:13
Antworten