Backen
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Pizza
Rind
Schwein
Sommer
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hackfleischkuchen

Herzhaft, preiswert, super lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 21.03.2007



Zutaten

für
250 g Mehl
100 g Butter
1 TL Backpulver
1 TL Salz
2 Paprikaschote(n), gelb und rot
500 g Hackfleisch
1 Ei(er)
3 Walnüsse
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Mehl, Butter, Backpulver und 1 TL Salz mit dem Handrührgerät vermischen. Anschließend den Knetteig 30 Minuten kühl stellen.

2/3 des Teiges auf dem Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) ausrollen und leicht am Rand hochdrücken.

Die Paprikaschoten werden entkernt und in kleine Würfel geschnitten, mit Ei, Gewürzen, gehackten Walnüssen und dem Hackfleisch verknetet.

In die Springform geben, den restlichen Teig ausrollen und auf die Hackfleischmasse legen. Im vorgeheizten Ofen 40 - 50 Minuten backen; danach 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen lassen.

Temperatureinstellung: Gasherd Stufe 4, Elektroherd ca. 200 Grad Celsius.

Der ganze Hackfleischkuchen hat 770 Kcal.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

familie3

Teig läst sich schlecht verarbeiten! Grüsse aus dem Saarland

08.11.2008 11:50
Antworten
nitli62

Hallo ich kenne dieses Rezept als Churer Fleischtorte. Hier auch im Netz. Schau doch mal nach... Wir lieben es und ich koche es sehr oft. Grüsse aus der Schweiz Nitli

03.04.2007 12:38
Antworten