Kartoffelkäse


Rezept speichern  Speichern

original bayrisch - gehört zu jeder Brotzeit

Durchschnittliche Bewertung: 3.96
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.03.2007 1268 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
⅛ Liter saure Sahne
⅛ Liter süße Sahne
1 Zwiebel(n), fein gehackte
Salz
Pfeffer
Muskat
etwas Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
1268
Eiweiß
23,76 g
Fett
66,03 g
Kohlenhydr.
138,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst die Kartoffeln mit Schale kochen, währenddessen die Zwiebeln in zerlassener Butter anschwitzen.

Die Pellkartoffeln möglichst heiß schälen und durch die Kartoffelpresse pressen bzw. per Hand reiben. Dazu kommen die angeschwitzten Zwiebelwürfel, saure und süße Sahne. Das Ganze vermengt man anschließend am besten mit den Händen. Zum Schluss würzt man die Masse mit Salz, Pfeffer und geriebenem Muskat.

Dies füllt man dann in eine Schüssel und stellt es bis zum Verzehr kalt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Simone32

Hallo, ich liebe Kartoffelkäse, (angeschwitzte) Zwiebel habe ich weggelassen, dafür kam bei mir noch etwas frisch gepresster Knoblauch und ein paar Schnittlauchröllchen frisch aus dem Garten mit rein. Ich serviere Kartoffelkäse immer mit Laugengebäck zum dippen. LG Simone

14.06.2019 11:44
Antworten
Westi04

Guten Morgen! Nehme ich für dieses Rezept mehlig oder festkochende Kartoffeln?

25.01.2019 06:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Schnell, einfach, sehr lecker und günstig. Habe ihn mit Buttermilch gemacht und es hat allen sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept. lG Bianca

11.05.2017 08:06
Antworten
eflip

Schon mehrmals gemacht und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, kommt toll an, wunderbar. Gibt's sicher noch öfter, besten Dank!!!

03.03.2017 11:56
Antworten
saabiieeh

Für wieviel personen reicht der?

27.01.2017 10:22
Antworten
gugu53

Hallo, habe mal hierzu eine Frage: Wo ist denn der Käse? LG gugu

25.03.2011 13:46
Antworten
tiggerib

Hallo gugu53, lies mal hier nach: http://de.wikipedia.org/wiki/Kartoffelk%C3%A4se LG, tiggerib

12.06.2011 15:01
Antworten
Torte80

Hallo, schmeckt super dieser Kartoffelkäs. Zusätzlich hab ich noch ein wenig Knobi untergerührt, auf ein Vollkornbrot - wunderbar!!! LG Dani

30.03.2010 22:31
Antworten
koeernchen

Hallo, den Kartoffelkäs gab's bei uns neben Obatzdn als Vorspeise mit frischem Bauernbrot, Laugenbrezeln und rohen Zwiebelringen. Hab den Kartoffelkas noch mit ein wenig Gemüsebrühe abgeschmeckt. Hat uns super geschmeckt, gibt's bestimmt wieder!!!! LG koeernchen

15.10.2009 10:52
Antworten
Silkekind

Oh ja, so kenn ich das von der Mutter eines alten Freundes.... mein Gott, das auf frischem Brot.... ein Traum!

20.01.2008 11:04
Antworten