Rahmchampignons


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 21.03.2007 348 kcal



Zutaten

für
300 g Champignons
1 große Zwiebel(n)
etwas Öl
2 Becher Sahne
Kräutersalz
200 g Reis (Langkorn oder auch Naturreis)
Petersilie, getrocknete
n. B. Gemüsebrühe
evtl. Saucenbinder, heller

Nährwerte pro Portion

kcal
348
Eiweiß
9,93 g
Fett
13,57 g
Kohlenhydr.
46,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Reis in Gemüsebrühe kochen.

Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Beides in etwas erhitztem Öl so lange andünsten, bis die Flüssigkeit der Champignons verdampft und die Zwiebeln etwas weich sind. Mit Sahne ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Petersilie einrühren und alles aufkochen. Nach Belieben die Sauce evtl. mit etwas hellem Soßenbinder andicken.

Auf Tellern anrichten und den Reis dazu servieren.

Dazu passt z. B. paniertes Schnitzel, Fischstäbchen oder einfach nur ein grüner Salat.

Tipp: Oft gebe ich beim Braten auch noch in Scheiben geschnittene Zucchini mit dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eisbobby

Danke für deine Rezeptidee. Wirklich lecker. 😋 Habe jedoch die Sahnemenge minimiert. LG eisbobby

30.05.2022 08:24
Antworten
Küchen-Monster

Hatte ich heute als Beilage zu Hähnchen Cordon-Bleu. Sehr lecker! Den Reis hab ich aber weggelassen.

08.02.2020 23:02
Antworten
Gelöschter Nutzer

Meine Bewertung sagt alles. LG Bianca

21.01.2017 13:44
Antworten
dieterfreundt

Ich habe dein Rezept heute mit einer Schritt für Schritt Beschreibung (etwas abgewandelt) nachgekocht. Und wie beim letzten mal war es einfach Lecker.

23.07.2015 19:15
Antworten
dieterfreundt

Ein wunderbares Rezept "DANKE"

28.10.2014 16:46
Antworten
247maria

sehr fein! hab nur die hälfte der Sahne genommen und den rest mit gemüsebrühe aufgegossen.. LG, maria

27.04.2009 20:03
Antworten
Jill

Die Champignons (mit nur einem Becher Sahne) habe ich zu einem Stückchen Fleisch gemacht. Den Reis habe ich durch Kartoffeln ersetzt, da wir die lieber essen. Aber die Champies sind soooo lecker! LG Jill

12.11.2008 14:52
Antworten
Beritkatrin

Hallo maulwurf8, das Rezept hat wirklich sehr lecker geschmeckt und fand bei meiner kleinen Tochter großen Anklang. Ich habe nur die Hälfte der Sahne durch Milch ersetzt. Das kommt bei uns jetzt bestimmt öfter auf den Tisch! Vielen Dank Berit

06.08.2008 14:29
Antworten
maulwurf8

Hallo Anette, Vielen Dank für deinen Eintrag. Es freut mich, dass es dir geschmeckt hat. Es ist wirklich ein einfaches u. lecker schmeckendes Rezept. VIELE GRÜßE

24.02.2008 09:56
Antworten
anette

Hallo maulwurf8, vielen Dank für das wunderbar schmeckende Rezept. Es war einfach gigantisch lecker ohne Einwände. Ich habe zum Würzen nur Gemüsebrühe und Pfeffer genommen, und mit Petersilie abgeschmeckt. EINFACH FANTASTISCH. Vielen vielen Dank LG Anette

23.02.2008 20:39
Antworten