Italienische Suppe


Rezept speichern  Speichern

sommerliche Partysuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.03.2007 691 kcal



Zutaten

für
500 g Mett, Thüringer
2 Zwiebel(n)
1 kl. Dose/n Tomate(n), geschälte
1 kl. Dose/n Tomatenmark
1 Stange/n Porree
1 Dose Champignons
150 g Schmelzkäse mit Kräutern
2 TL Oregano
2 TL Majoran
½ Liter Fleischbrühe
1 Becher süße Sahne
1 Becher Schmand
1 Dose Mais

Nährwerte pro Portion

kcal
691
Eiweiß
26,00 g
Fett
59,15 g
Kohlenhydr.
14,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mett und Zwiebeln in Fett anbraten. Dann alles mit den übrigen Zutaten in einen Topf geben und ca. 10 Minuten leicht kochen, dann Sahne, Schmand und Pilze zugeben und noch einmal erwärmen. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anna198

Ich habe die Suppe gefühlte 100 mal schon gemacht, nehme dazu das Mett der frischen Bratwurst. Das Gute an der Suppe ist, man kann sie geschmacklich variieren, auch nur aus frischem Gemüse - sie gelingt immer! LG Anna

04.05.2018 15:55
Antworten
sarah1092

Hallo, Die Suppe hat uns sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich den Mais weggelassen, weil mir der da nicht reinpasste. Mit Majoran bin ich beim nächsten Mal vorsichtiger. Es schmeckte schon sehr stark danach :D

19.02.2018 16:34
Antworten
Kitchenqueenforever

Komplett lecker, und mit frischem Gemüse zusätzlich immer wieder ein Hit!

04.09.2017 14:51
Antworten
MR11

Hallo, diese leckere Suppe gab es dieses Jahr bei uns zu Silvester. Die Zubereitung ging flott von der Hand. Anstatt Pilze aus der Dose habe ich frische genommen. Die Suppe hat allen geschmeckt.... Danke für das schöne Rezept, die Suppe wird es ganz bestimmt öfter geben. Ich wünsche ein schönes 2017.... Lg

02.01.2017 12:24
Antworten
Yvi1711

Hallo!! Ich mache die Suppe jetzt schon das zweite Mal und sie ist wirklich super super lecker!!! Mache sie auch gerne einen Tag vorher, damit sie schön durchgezogen ist!! Danke für das tolle Rezept!! Grüß Yvonne

09.10.2016 15:08
Antworten
Schnin01

Hi, also ich kenne & liebe diese Suppe schon länger. Wird auch immer wieder verlangt & das Rezept mußte ich auch schon öfter hergeben. Ich finde generell, die Suppe schmeckt besser, wenn sie über Nacht durchgezogen ist. Habe auch immer Sahne & Schmelzkäse schon zugegeben & die fertige Suppe durchziehen lassen. Da flockt & gerinnt auch nichts. Im Sommer muß sie dann aber natürlich in den Kühlschrank.

29.12.2009 12:06
Antworten
blondi1980

Kurze Frage: Kann man die Suppe auch einen Tag vorher zubereiten und bis zum nächsten Tag stehen lassen oder schmeckt sie frisch am besten? gruß judi

13.04.2008 20:08
Antworten
nvogel

hallo judi ich denke schon das man die suppe auch einen tag vorher zubereiten kann. je nach witterung ( schwüle ) würde ich aber die sahne und den schmand erst am nächsten tag untermischen. aber sonst dürfte es kein problem sein. wir essen sie ja auch am zweiten tag falls etwas übrig bleibt. gruß nadine

14.04.2008 10:14
Antworten
blondi1980

...vielen dank für die schnelle antwort....dann steht der party nichts mehr im weg! danke judi

17.04.2008 17:06
Antworten
nvogel

Die perfekte Partysuuppe, auch im Winter. Geht schnell und schmeckt fast jedem.

11.12.2007 20:19
Antworten