Dessert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dreadys himmlisches Kirsch - Schoko - Trifle

super einfach, super lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.03.2007



Zutaten

für
100 g Löffelbiskuits
2 Gläser Kirsche(n), (Schattenmorellen)
etwas Zimt
1 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme Schoko
750 ml Milch
400 g Schokolade, Marzipan-Nougat (Schokobaumstamm)
1 Prise(n) Koriander, gemahlen
2 Becher Schmand

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zunächst die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen, Kirschsaft dabei auffangen.
Die Hälfte der Löffelbiskuits in eine Auflaufform geben und mit Kirschsaft beträufeln.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen, währenddessen die Creme anrühren.
Wenn die Schokolade geschmolzen ist, zu der Schokocreme geben und gut verrühren, Koriander ebenfalls hinzugeben. Zum Schluss noch den Schmand unterziehen.

Nun die Hälfte der Kirschen auf den Löffelbiskuits verteilen, mit etwas Zimt bestäuben und die Hälfte der Creme darüber geben.
Jetzt wieder eine Schicht Löffelbiskuits darüber geben, leicht andrücken und mit etwas Kirschsaft beträufeln, die restlichen Kirschen darüber geben, mit Zimt bestäuben und zum Schluss die restliche Creme darüber verteilen.

Möglichst einige Stunden kalt stellen, zwischendrin kann dekoriert werden (Schokoraspeln, Sterne, Schokodekorcreme).
Kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DreiSternekoch

Das mit dem Koriander muss man echt mögen - kam bei uns jetzt nicht so gut an. Aber wenn man den weglässt - super Rezept ; )

21.02.2019 16:22
Antworten
Ziuwari

Das werde ich bald mal machen - allerdings mit übrig gebliebenen Weihnachtsplätzchen statt Löffelbiskuits! :-D

12.01.2017 20:26
Antworten
streuselchen89

Klingt lecker, aber wird die Paradiescreme mit den ganzen 750ml Milch angerührt??normalerweise soll man die ja nur mit 300ml anrühren.. LG, streuselchen

23.06.2011 20:09
Antworten
heike50374

Hallo, ich habe einen ganz normalen Schokopudding gekocht, darin dann die Schokolade geschmolzen und diesen dann verwendet. Koriander kannte ich bis jetzt nicht für Süßspeisen, habe deshalb auch nur gaaaanz wenig genommen. Leider schon alles aufgegessen, da so lecker. Vielen Dank für die Anregung Heike

19.04.2008 12:46
Antworten