Bewertung
(15) Ø4,18
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.03.2007
gespeichert: 326 (0)*
gedruckt: 3.128 (15)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.07.2006
166 Beiträge (ø0,03/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Feldsalat, verlesen,
100 g Ananas, frische, 1 cm große Würfel geschnitten
1 EL Balsamico
1 Prise(n) Paprikapulver, rosenscharf
1 TL Honig, (Edelkastanienhonig)
1/4 TL Pfeffer, frisch gemahlenen, schwarzen
1/4 TL Salz
2 EL Crème fraîche

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst den Feldsalat 1 x in Essigwasser waschen, nochmals waschen und sehr gut trocken schleudern. (Den Salat kann man bis zur endgültigen Zubereitung in einer Frischhaltedose oder einem Gefrierbeutel im Kühlschrank aufbewahren. So bleibt er beim Servieren schön knackig!)

Die Zutaten für die Sauce:
Balsamicoessig, Rosenpaprika, Edelkastanienhonig, schwarzen Pfeffer, Salz und Creme fraiche verrühren. Es ist sehr wichtig, zunächst Balsamico und Honig gut miteinander zu verrühren, damit sich die restlichen Saucenzutaten gut damit mischen lassen! Nun die Ananaswürfel dazugeben und 30 Min. ziehen lassen.

Dann noch den Salat vorsichtig unterheben und servieren.

Dieser Salat eignet sich besonders gut als Beilage zu gedünstetem oder gebratenem Fisch, speziell Lachs und zu Geflügel.
Als kleinen, leichten Imbiss kann man ihn auch mit Toast, Baguette oder Chiabatta genießen.