Bewertung
(10) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.03.2007
gespeichert: 262 (0)*
gedruckt: 1.917 (2)*
verschickt: 31 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.03.2006
1.070 Beiträge (ø0,22/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
250 g Margarine
1 Tasse Zucker (normale Kaffeetassen)
1 1/4 Tasse/n Orangensaft, frischen
Orange(n), die Schale davon
200 ml Cognac, ca.
Ei(er)
200 g Walnüsse, gerieben
 evtl. Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dieses Rezept stammt von meiner Schwiegermutter und deren Mutter. Ist ganz lecker und kann man auch gut als Kuchen essen.

Butter und Zucker schaumig rühren und langsam die Eier dazu geben.
Danach alle Zutaten nach und nach dazu geben und zum Schluss das Mehl, gut durchmixen, ca. 10 - 15 min.

Danach in einer runden, gebutterten und bemehlten Form für ca. 45 min bei 180-200 Grad backen. Stäbchenprobe!

Man kann noch Formen ausschneiden und drauf legen und danach mit Puderzucker darüber streuen. Oder mit Puderzucker bestreuen und mit Schokoschrift das Jahr drauf schreiben.

Nach dem Backen wird eine Münze in den Kuchen getan. Der Kuchen wird normalerweise nach Mitternacht, also im Neuen Jahr, angeschnitten. Das erste Stück für die Wohnung, dann für jeden ein Stück. Bevor man das Stück abschneidet wird erst benannt, für wen das Stück bestimmt ist und dann geschnitten.
Wer die Münze findet, bekommt einen Glücksbringer geschenkt und soll dann das ganze Jahr Glück haben.
Dazu wird eine Flasche Sekt aufgemacht.