Nussmuffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr saftig und lange haltbar

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 20.03.2007 2653 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
90 g Butter, weiche
90 g Zucker
1 Prise(n) Salz
½ TL Zimt
3 EL Rum
3 EL Milch
100 g Haselnüsse, gemahlene
60 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
100 g Puderzucker
½ TL Zimt
4 EL Rum

Nährwerte pro Portion

kcal
2653
Eiweiß
40,16 g
Fett
152,61 g
Kohlenhydr.
248,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen.

Fett, Zucker und Salz schaumig rühren. Das Eigelb nacheinander unterrühren.
Zimt und Rum zufügen. Haselnüsse, Mehl und Backpulver mischen und unter die Eier-Fett-Masse rühren. Anschließend den Eischnee vorsichtig unterziehen.

Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und den Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen (evtl. nach 15 Min. mit Backpapier abdecken, damit die Muffins nicht zu dunkel werden). Nach dem Backen etwas auskühlen lassen.

Aus ca. 100 g Puderzucker, 1/4 TL Zimt und 3 – 4 EL Rum eine Glasur bereiten und die Muffins damit überziehen.

Reicht für ca. 12 Stück.

Hinweis: Diese Muffins schmecken ab dem 2. Tag besonders lecker und lassen sich gut lagern – wenn sie überhaupt so „alt“ werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

krabbewhv

Heute morgen das Rezept nachgebacken. Aber ich hab wohl mindestens 5mal das Rezept durchgelesen. In der Zustatenliste steht was von 3 Eßlöffel Milch, aber bei der Beschreibung findet man die Milch nicht wieder . Frage ist die Milch als ersatz für den Rum gedacht, wenn man keinen Rum verarbeiten will? Ich hab die Milch jetzt weggelassen, weil sonst der Teig wohl zu dünn geworden wäre. Wie soll der Teig denn normal sein? Schwerreißend vom Löffel gehen oder doch eher dünnflüssig? Über Infos wäre ich sehr dankbar. Bin gespannt, wie die Muffins heute nachmittag schmecken. Sterne werden später vergeben.

03.02.2022 10:32
Antworten
inimitable

Das sind wirklich die besten Muffins! Ich habe sie schon mehr als 20x gebacken und verschenkt. Alle sind stets begeistert! Durch den hohen Anteil an Nüssen wirklich besonders. Ich nehme gerne statt dem Zuckerguss, eine Frischkäsecreme als Topping.

22.12.2020 20:20
Antworten
blume13

Hallo, ich fand die Nussmuffins sehr fein. Schön locker und nussig. Ich habe sie mit Schokoglasur bestrichen, das mag ich lieber. Nur die Haltbarkeit war gleich Null, da sie RuckiZucki verköstigt waren. :-) Danke & Liebe Grüße blume13

02.03.2020 17:13
Antworten
Glitzi

Hallöchen, Backe ich bei Umluft oder mit Ober/Unterhitze?

14.10.2018 21:43
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Glitzi, bei Ober-/Unterhitze wird gebacken. Das steht jetzt auch im Rezept. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

15.10.2018 10:12
Antworten
Skeli

wohin mit der milch?

25.04.2011 18:01
Antworten
pippilotta-viktualia

In den Teig... :-)

06.05.2011 22:28
Antworten
_Aphrodite_

Ich finde die Teigmenge ist etwas knapp. Da muss man schon gut aufpassen, dass man noch das letzte Stückchen in die Muffinform bekommt. Wo die 3 EL Milch hinsollen hab ich jetzt irgendwie auch nicht rausgefunden. Hab ichs überlesen? Ich hab sie jetzt in den Ofen! Schaun wir mal was draus wird.

06.11.2010 18:14
Antworten
Lionel31

Hallo, ich habe aus der angegebenen Menge 11 Muffins hergestellt. Beim Guss habe ich auf Zimt verzichtet, weil zu viel Zimt für mich noch nicht in die Jahreszeit passt. Tja, hätte ich nicht einen lauwarm probiert, hätte ich gar keinen abbekommen, denn mein Mann war so begeistert, dass er in 24 Stunden die anderen 10 Muffins verputzt hat. Gibt es ein größeres Kompliment? ;-) 5 Sterne von mir. viele Grüße, Lionel

09.09.2010 07:55
Antworten
CLARA-FALL

Hallo, habe heute die Nussmuffins gebacken...sie sind einfach köstlich...ich hab noch ein halbes Päckchen Vanillezucker reingerührt und den Rumguss nachdem er etwas fest geworden war mit einem Hauch braunen Zucker bestreut...was einen tollen Glitzereffekt gebracht hat. 6 Sterne für diese hervorragenden Muffins. LG, CLARA-FALL

02.08.2008 16:16
Antworten