Medowik


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 20.03.2007



Zutaten

für
200 g Margarine
4 Ei(er)
1 Tasse Zucker, klein
1 Tasse Honig, klein
1 ½ TL Mineralwasser
900 g Mehl, oder mehr

Für die Creme:

1 Liter Sahne
1 Tasse Zucker
Schokolade, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Butter, Honig und Zucker auf dem Wasserbad schmelzen. Danach Backpulver und Eier unterrühren. Mehl zugeben und alles gut vermischen.

Einen weichen, aber nicht mehr klebrigen Teig herstellen und in 8 Teile schneiden. Teiglinge ausrollen. Rund oder viereckig ausschneiden und nacheinander bei 190°C 3-5 Minuten backen.

Sahne mit Zucker steif schlagen. Böden mit Sahne beschmieren und mit geraspelter Schokolade dekorieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

guapa_mujer

... dann muss nicht so lange warten bis die Torte durchzieht.

03.01.2021 02:25
Antworten
guapa_mujer

Ich empfehle die einzelnen Schichten bevor die Creme darauf verteilt wird mit etwas Wasser und Backpinsel zu bestreichen. Die Böden ziehen es schnell ein und dann muss no

03.01.2021 02:24
Antworten
sparkling_cherry

Hallo Irina, ich war leider ein bisschen enttäuscht von der Torte. Ich hab es mir irgendwie saftiger vorgestellt und würde beim nächsten Mal mehr Sahne verwenden. Vielleicht soll die Torte aber auch so sein und ich habe es mir nur anders vorgestellt? Geschmacklich war sie an und für sich sehr gut, nur leider etwas trocken. Vielleicht habe ich auch etwas falsch gemacht.

24.06.2020 10:16
Antworten
_Kaddel_

wenn du die torte stehen lässt zieht die creme in die Böden ein und weicht sich etwas auf. ich kenn die torte auch mit milchmädchen.

11.01.2014 19:38
Antworten
Nelly2012

Hi Irina, wird die Creme auf die warmen Böden gestrichen oder erstmal abkühlen lassen? Und alternativ könnte man bestimmt Milchmädchen als Creme verwenden?Und wie dünn und wie groß müssen die teiglinge sein? habs mal versucht,aber der teig war zu fest geworden. würde mich auf deine Antworten freuen. Gruss

15.10.2012 14:43
Antworten
mamascrable

Supertorte! Mag ich sehr. Noch ein Vorschlag - die Hälfte von Kreme mache ich mit dem Sauerrahm. D.h. Sauerrahm mit Zucker schlagen, dann Sahne mit Zucker schlagen, dann zusammenfügen. Bisschen weniger Fett immerhin :-)

12.12.2010 08:53
Antworten
oksan4ik2011

Hallo ich mache immer ganze packung backpulver rein,backpulver schadet nie :-)

18.04.2012 22:51
Antworten
lene78

Hallo Irina, ich wollte gerade diese Torte machen und beim Durchlesen habe ich festgestellt, dass du keine Angabe fürs Backpulver gemacht hast. Reicht 1 TL? Gruß lene

30.12.2007 12:05
Antworten