Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.07.2002
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 503 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.05.2002
196 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Lammfleisch oder Schweinekamm oder Rindfleisch
3 große Paprikaschote(n), bunt
Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel oder entsprechende Menge andere Zwiebeln)
6 m.-große Kartoffel(n), geschält
Tomate(n)
1 Pck. Kräuter der Provence, TK
500 g Tomate(n), passiert
750 ml Gemüsebrühe
2 Dose/n Kidneybohnen (ohne Gewürze), je 250 g Abtropfgewicht
2 Zehe/n Knoblauch
  Salz
  Pfeffer
  Cayennepfeffer oder Chilipulver
1 Prise(n) Zucker
  Öl (Olivenöl)
  Saucenbinder, hell

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Öl anbraten, leicht salzen und pfeffern und den durchgepressten Knoblauch dazu geben. Das geschnittene Gemüse (Größe der Stücke: etwa halber Daumen ) ohne Tomaten hinzufügen und 3 min schmoren lassen. Dann Brühe, passierte Tomaten sowie Kräuter zugeben und unter gelegentlichem Rühren 25 min auf mittlerer Hitze schmoren lassen. Wenn alles gar ist die abgespülten Bohnen und die kleingeschnittenen Tomaten zugeben, kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Nach Bedarf mit hellem Soßenbinder andicken.

Varianten: - das Gericht ohne Fleisch zubereiten
- die Bohnen weglassen
- 2 Lammstelzen in Gemüsebrühe gar kochen, das Fleisch klein schneiden, anbraten und die Kochbrühe verwenden- das dauert länger, ist aber billiger