Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Auflauf
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Mexiko
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Mexikanischer Tomatenauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.03.2007



Zutaten

für
2 Zwiebel(n), rot
2 Knoblauchzehe(n)
6 Tomate(n), gehäutet und gehackt
1 Paprikaschote(n), grün
1 EL Essig (Rotweinessig)
1 TL Zucker
½ TL Chilipulver
375 g Maiskörner
125 g Tortilla(s) (Chips)
125 g Käse, gerieben
250 g saure Sahne
Öl
Schnittlauch, gehackt (zum Bestreuen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Tomaten, Paprika, Essig und Chili zufügen. 6 - 7 Minuten kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Mais zugeben und 3 Minuten erhitzen.
Tortillachips, Sauce und Käse in eine Auflaufform schichten. Mit Saurer Sahne bestreichen.

Offen 15 Minuten im vorgeheizten Ofen (160°) backen.

Mit gehacktem Schnittlauch bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dagobert1980

Vielen Dank für das leckere Rezept. Den Auflauf gab es gestern Abend, als wir eine mexikanische Geburtstagsparty veranstaltet haben. Der Tomatenauflauf kam sehr gut an!

15.04.2012 08:26
Antworten
shortcake

hey Alina, dankeschön für dieses leckere Rezept. Habe den Auflauf zum Geburtstag für die vegetarischen Gäste gekocht und er war super lecker! Anstelle der frischen Tomaten habe ich Tomatenstücke aus der Dose genommen, was die Zubereitung (sechsfache Menge) ziemlich erleichtert hat. Allerdings musste ich sehr viel würzen, da das Ganze keinen Geschmack annehmen wollte. Die saure Sahne habe ich unter die Masse gerührt und anschließend mit den Takkos geschichtet. Das Ganze mit Emmentaler überbacken... yummy- selbst mein Freund, der keine Tomaten mag, hat den Auflauf gegessen und ihn für gut empfunden! Liebe Grüße, shortcake

03.09.2009 14:08
Antworten
Aanda

Sehr lecker! Haben ihn eben gerade zum Abendessen zubereitet und es ist nur ein kleiner Rest übrig, weil wir einfach nicht mehr konnten :-) Wir haben die Tomatensauce noch mit Salz und schwarzem Pfeffer gewürzt und statt geriebenen Käse, haben wir Gouda-Scheiben verwendet. Kommt auf jeden Fall in unsere Rezeptsammlung. Dankeschön!

11.11.2007 20:33
Antworten
Ölsardine

Hallo Ami ! Dieser Auflauf schmeckt wirklich super lecker ! Hab ihn gestern ausprobiert. Such schon lange nach einem Taccoauflauf. Hatte mal einen im Vegetarischen Kochbuch gesehen, der war so ähnlich oder gleich und den such ich schon lange. Ich versteh gar nicht, dass hier noch keine Bewertungen sind. Geht schnell, sieht toll aus, kann man gut vorbereiten und schmeckt klasse. Ist echt zu empfehlen !!! Meine Gäste waren begeistert. Allerdings würde ich für 4 Personen nächstes mal bischen mehr machen. Danke für das tolle Rezept. liebe Grüsse Ölsardine

04.04.2007 09:55
Antworten