Bewertung
(16) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.03.2007
gespeichert: 1.124 (0)*
gedruckt: 3.616 (9)*
verschickt: 47 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.08.2006
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

220 g Mehl
150 g Butter, weiche
160 g Quark, zimmerwarm
30 g Zucker
1/2 TL Salz
120 g Mandel(n), gehackt und geröstet
30 g Rosinen
1 TL Zimt
3 EL Zucker, braun
3 EL Aprikosenkonfitüre oder zerlassener Butter
Eigelb
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Schüssel die Butter und den Quark verrühren. Mehl, Zucker und Salz zusammenmischen, in die Buttermasse geben und mit dem Teigschaber vermengen. Der Teig in 2 Hälften teilen. Beide zum Rechteck formen, mit Plastikfolie umwickeln und mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank legen.

Zimt und braunen Zucker mischen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Ein Backpapier auslegen, einen Teig aus dem Kühlschrank holen und zu einem etwa 25-30 cm großen Kreis ausrollen. Teig nochmal etwa 3-5 Minuten kühl stellen. Danach den Teig mit der Hälfte der Konfitüre (oder Butter) bestreichen, die Hälfte vom Zimtzucker und die Hälfte der gehackten Mandeln und der Rosinen darauf streuen. Den Teig in 16 „Tortenstücke“ schneiden und jedes zu einer Croissantform aufrollen. Auf das mit Backpapier belegte Backblech legen. Mit Eigelb leicht bestreichen und etwa 25 Minuten backen.

Mit der anderen Hälfte von Teig und Füllung ebenso verfahren.