Wirsing - Pfanne


Rezept speichern  Speichern

mit Kartoffeln und Möhren

Durchschnittliche Bewertung: 4.05
 (75 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.03.2007 406 kcal



Zutaten

für
6 kleine Kartoffel(n), gekochte
1 kleiner Wirsing
3 kleine Möhre(n)
½ Zwiebel(n)
200 ml Sahne
2 TL Senf (Dijon, Selection)
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
406
Eiweiß
16,07 g
Fett
10,70 g
Kohlenhydr.
59,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebel und die Möhren schälen. Die Zwiebel in Würfel, die gekochten Kartoffeln und die Möhren in Scheiben schneiden. Den Wirsing putzen und in gefällige Stücke schneiden.

Die Möhren und den Wirsing ca. 5 Minuten blanchieren. In der Zwischenzeit die Zwiebelwürfel und die Kartoffelscheiben in einer Pfanne knusprig braun braten. Danach die Möhren und den Wirsing dazugeben, mit der Sahne ablöschen und ein paar Minuten lang einköcheln lassen, bis die Sahne etwas reduziert ist. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Für den besonderen Geschmack gut 2 TL von dem Senf unter die Masse rühren. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chefköchin0703

Hallo, das war ein sehr leckeres Abendessen...habe auch Kümmel an den Kohl gegeben und da ich nur noch einen halben Becher Sahne hatte, einen Becher Crème fraîche mit Kräutern in die Pfanne gerührt. Ein einfaches und gutes Gericht. Vielen Dank für das Rezept!

04.11.2019 18:18
Antworten
Wolke-1

Hallo, ein super leckeres Rezept, schnell und lecker. Habe noch mit Kümmel nachgewürzt. Danke 😊

13.02.2019 11:27
Antworten
Perignem

Danke für das leckere Rezept. Wirsing und Senf passen toll zusammen. Wir haben saure Sahne verwendet und daher nur das gekochte Gemüse leicht angebraten, nicht aber in der Sahne gekocht. Macht das Essen für mich noch etwas frischer als süße Sahne. LG, PI

12.01.2019 14:14
Antworten
hochdahler

Danke für das Rezept. Es ist einfach nachzukochen und schmeckt sehr lecker.

12.02.2018 14:16
Antworten
ylo007

Sehr lecker! Ich habe noch mit Gemüsebrühe und süßem Senf gewürzt und Katenschinken dazu gegeben. Danke für das schnelle, unkomplizierte Rezept!

06.10.2017 13:00
Antworten
katrinchen70

Hallo, ein tolles Wirsinggericht, das sich sooo schnell und einfach zubereiten läßt. Lecker!!! Liebe Grüße Katrin

21.10.2008 08:39
Antworten
akoehl

Hallo, ein einfach zuzubereitendes, aber superleckeres Gericht! Bild habe ich gerade hochgeladen. LG Drea

21.12.2007 08:06
Antworten
tikus

Hallo, da wir Wirsing lieben, habe ich meiner Familie dieses Gericht vorgesetzt. Es war supergut und es blieb nichts übrig. Herzlichen Dank für das schöne Rezept Liebe Grüße tikus

30.11.2007 17:30
Antworten
Possum

Extrem lecker! Sogar mein nicht Wirsing essender Mann meinte, für Wirsing wäre es nicht schlecht!

05.11.2007 12:52
Antworten
Illu

Selbst für Nicht- Wirsingfans ein wirklich leckeres Rezept, sogar die Kinder konnten sich zu einem "geht so" durchringen. Illu

04.07.2007 09:04
Antworten