Rinderbraten in Rotwein á la Jenni


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 18.03.2007



Zutaten

für
1 kg Rinderbraten zum Schmoren, (z.B. Bug)
500 ml Wasser
100 ml Sahne
1 TL Preiselbeeren
150 ml Wein, rot
½ Zwiebel(n)
Butter oder Palmin zum Anbraten
Salz und Pfeffer
Brühe, klare
Kräuter (8-Kräutermischung)
Paprikapulver, rosenscharf
Gewürzmischung für Fleisch
Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer, Fleischwürzer und den Kräutern kräftig einreiben.
In reichlich Butter oder Palmin von beiden Seiten in einem hohen Topf scharf anbraten, die halbe Zwiebel dazugeben (kurz mit anbraten) und anschließend mit dem Wasser "ablöschen".

Nun auf kleine Flamme runterschalten und knapp zwei Stunden köcheln lassen, das Fleisch dabei mehrmals wenden.

Im Anschluss das Fleisch aus dem Topf nehmen, aufschneiden und beiseite stellen (warm halten!) und die Sauce zubereiten.

Dazu die Sahne einrühren, den Rotwein zugeben und mit Salz, Pfeffer und Brühe abschmecken. Die Preiselbeeren einrühren und nochmals abschmecken. Anschließend mit Saucenbinder bis zur gewünschten Konsistenz andicken.

Wer mag, kann die Sauce auch noch einmal durchs Sieb jagen, ansonsten mit Klößen und Rotkohl (klassische Variante) servieren und genießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Das Grundrezept ist schon ziemlich gut und doch einfach!!Ich habe nur ein paar Mengenangaben,was die Preiselbeeren,die Sahne und den Rotwein angeht geändert!Ich nehme 200 ml Sahne,200g Preiselbeeren und 250 ml Rotwein(einen süßen Griechen!)......und seid dem glaubt mein Freund alle paar Wochen den Braten bekommen zu müßen!*grinz*

11.07.2009 17:35
Antworten