Bewertung
(8) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2007
gespeichert: 160 (0)*
gedruckt: 2.814 (8)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
12.609 Beiträge (ø2/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Port. Gänseklein (Gansjung), bestehend aus: Flügel Hals und Innereien
Zwiebel(n)
Gewürznelke(n)
Lorbeerblatt
1 EL Senfkörner
125 ml Essig, (Weinessig)
100 g Fett, wenn möglich Gänseschmalz
2 EL Mehl
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man kocht alle Zutaten, außer Fett und Mehl, ca. 45 Minuten in gesalzenem Wasser.
Am nächsten Tag alles von den Knochen lösen, restliche Innereien in feine Streifen schneiden.
Aus Mehl und Fett eine helle Einbrenne zubereiten, langsam bis zu einer sämigen Soße mit dem Gansjungsud aufgießen.
Fleisch zugeben und kochen, bis das Fleisch weich ist
Semmelknödel dazu ist fast ein Muss.