Kürbisschaum


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Überraschender Kürbis - Nachtisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 18.03.2007 163 kcal



Zutaten

für
75 g Zucker
2 EL Wasser
350 g Kürbisfleisch (Hokkaido), in Stücken
1 Orange(n), Saft davon
1 ½ EL Ingwer, fein gerieben
1 Prise(n) Currypulver
180 ml Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
163
Eiweiß
2,42 g
Fett
4,21 g
Kohlenhydr.
27,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag 6 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 6 Stunden 20 Minuten
Zucker und Wasser in einer Chromstahlpfanne unter gelegentlichem Schwenken, zu hellbraunem Karamell werden lassen. Kürbiswürfel, Ingwer, Curry und Saft einer Orange zufügen, ca. 20 Min. weich köcheln, pürieren und auskühlen lassen. Sahne steif schlagen und vorsichtig darunter mischen.

Kann gut 1 Tag im Voraus hergestellt werden, Sahne erst vor dem Servieren darunter mischen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

baerchen35

Hallo Bei uns gab es dein Dessert. Von der Zubereitung her super und auch geschmacklich mal was anderes, mit dem Ingwer und dem bisschen Curry. Vielen Dank für das Rezept sagt das baerchen

01.11.2019 09:44
Antworten
B-B-Q

hi guys gab's gesten Abend (zusammen mit Kürbis-Sorbet) und hat den Gästen und uns sehr gut geschmeckt cu Mike

28.12.2014 10:39
Antworten
Tamlo

Hallo, ich habe das Dessert gestern zubereitet und leider war es nicht ganz unser Fall. Wir fanden den Ingwer zu dominant. Áber ich werde den Schaum nochmal probieren und dann mit Zimt, Vanille oder Tonkabohne. Zubereitung war einfach und unkompliziert. Viele Grüße Tamlo

27.10.2014 11:51
Antworten
ully56

Hallo, gestern habe ich dieses Dessert zubereitet und es war seeeehr lägga:-)) Ich habe aber ein Schicht-Dessert im Glas daraus gebastelt! Zuunterst kamen einige zerbröselte Amarettini, dann eine Schicht Kürbismus, danach eine Schicht geschlagene Sahne, Amarettini und so weiter... zum Schluss wieder zerbröselte Mandelkekse, einige Stunden im Ks durchziehen lassen... so sah es nicht nur farblich schön aus, es schmeckte auch sehr gut! Von hier verdiente 4**** Servus aus München Ully

25.10.2012 17:09
Antworten
Roswithaloch

Hallo habe heute mal den Kürbisschaum probiert und wir waren begeistet.Wird es noch öfters bei uns geben. Vielen dank für das lecker Rezept.

28.08.2008 17:48
Antworten
vergißmeinnicht

hallo.. schmeckte ganz toll- ich habs als beilage zu einer mohntorte gemacht frische orange hatte ich auch keine, deshalb nahm ich fertigen orangensaft vielen dank fürs rezept

12.10.2007 20:02
Antworten