Bewertung
(8) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2007
gespeichert: 207 (0)*
gedruckt: 2.297 (10)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.07.2005
738 Beiträge (ø0,15/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
225 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
Eigelb
100 g Butter, weiche
3 EL Aprikosenkonfitüre
150 g Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
3 EL Wasser
100 g Nüsse, gemahlene
200 g Nüsse, gehobelte (bei Kokosecken durch Kokosraspel ersetzen)
200 g Schokolade, zartbitter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für ein Backblech (40 x 30 cm):

Knetteig (die ersten 7 Zutaten):
Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben.
Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten, anschließend zu einer Rolle formen. Den Teig auf dem Backblech ausrollen.

Belag:
Teig mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Butter mit Zucker, Vanillinzucker und Wasser in einem Topf unter Rühren zerlassen. Gemahlene und gehobelte Haselnusskerne unterrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Das Backblech in den Backofen schieben.

Heißluft: etwa 160°C
Backzeit: etwa 25 Minuten

Das Gebäck auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen, dann in Vierecke schneiden, diese diagonal teilen, so dass Dreiecke entstehen.

Guss:
Schokolade grob hacken und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Die beiden spitzen Ecken des Gebäcks in den Guss tauchen und fest werden lassen.

Für Kokosecken:
Die 200 g gehobelten Nüsse durch 200 g Kokosraspel ersetzen.