Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2007
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 291 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

4 Port. Fischfilet(s) (Merlan, à 200 g)
250 ml Weißwein, trocken
250 ml Fleischbrühe
Zwiebel(n), mit Gewürznelken und Lorbeerblatt gespickt
Zitrone(n), den Saft davon
  Für die Sauce:
30 g Butter
Zwiebel(n)
30 g Mehl
1 Tasse Sahne
1/2 TL Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Safran
1 Bund Dill
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fischfilets unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen. Den Weißwein, die Fleischbrühe, die gespickte Zwiebel und den Zitronensaft in einem Topf erhitzen. Die Fischfilets dazugeben und gar dünsten. Herausnehmen und warm stellen.

Das Fett in einem Topf erhitzen und die fein gehackten Zwiebeln darin glasig schwitzen. Mit dem Mehl bestäuben, mit dem durchgeseihten Sud und der Sahne auffüllen und zur Sauce einkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Safran abschmecken.

Die Sauce über die angerichteten Merlanfilets geben, mit dem frisch geschnittenen Dill bestreut servieren.