Filetto di Pesce von Salsa di Acciughe

Filetto di Pesce von Salsa di Acciughe

Rezept speichern  Speichern

Seehechtfilets in Sardellensauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 17.03.2007



Zutaten

für
2 EL Butter
1 Zwiebel(n)
2 Möhre(n)
1 Stange/n Lauch, klein
1 Tasse Wein, weiß
250 ml Fleischbrühe
2 Lorbeerblätter
1 TL Salz
1 Tasse Sahne
4 Port. Fischfilet(s) (Seehecht, à 200 g)
2 EL Speisestärke
80 g Sardellenfilet(s)
50 g Oliven, gefüllt
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Speisewürze
Dill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Butter in einem Topf erhitzen und die fein gehackte Zwiebel darin glasig schwitzen. Die Karotten und den Lauch putzen, waschen, in kleine Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz mit anschwitzen.

Mit Weißwein ablöschen und mit Fleischbrühe auffüllen. Die Lorbeerblätter, das Salz und die Sahne untermischen und zum Kochen bringen. Die gewaschenen und gut abgetropften Fischfilets dazugeben und ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.

Herausnehmen und warm stellen. Den Sud mit der angerührten Speisestärke binden. Die fein gehackten Sardellenfilets und die gehackten Oliven unter die Sauce mischen. Mit Salz, Pfeffer und der Speisewürze abschmecken.

Die Filets nochmals in der Sauce erwärmen, anrichten und mit frisch gehacktem Dill bestreut servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.