Marzipan - Kirsch - Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

80 Min. pfiffig 17.03.2007 6836 kcal



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

150 g Mehl
1 Prise(n) Salz
100 g Butter
50 g Puderzucker

Für den Biskuitboden:

2 Ei(er)
100 g Zucker
100 g Mehl
2 EL Wasser
1 ½ TL Backpulver

Für den Belag:

2 EL Marmelade (Kirsch)
400 g Marzipan
175 g Puderzucker
50 ml Rum
50 ml Wasser
1 Glas Sauerkirschen
2 EL Speisestärke
600 g Sahne
2 EL Kirschwasser
2 Pck. Sahnesteif
2 EL Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
6836
Eiweiß
98,10 g
Fett
268,50 g
Kohlenhydr.
945,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Die Zutaten für den Mürbeteigboden zu einem glatten Teig verkneten, auf 28 cm Durchmesser ausrollen und bei 175°C Umluft etwa 10 Minuten goldbraun backen. Dann auskühlen lassen.

Für den Biskuit die Eier trennen. Eiweiß zu Schnee schlagen. Eigelb mit Zucker und Wasser cremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver mischen, auf die Masse sieben und mit dem Eischnee unterheben. In einer Springform (28 cm Durchmesser) bei 175°C ca. 20 Minuten backen. Gut abkühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden.

Den Mürbeteigboden mit Kirschmarmelade bestreichen und einen Biskuitboden auflegen. Einen Tortenring um den Boden stellen.

250 g Marzipanrohmasse mit 100 g Puderzucker, Rum und Wasser zu einer glatten Masse verrühren und auf dem Boden glatt streichen.

Die Kirschen abtropfen, Saft dabei auffangen und 14 Kirschen für die Dekoration zur Seite legen. Den Saft aufkochen und mit der Stärke andicken, die Kirschen hinzufügen und kurz abkühlen lassen, dann auf die Marzipanmasse streichen und erkalten lassen.

Sahne mit Sahnesteif, Zucker und Kirschwasser steif schlagen. 2/3 der Sahne auf die Kirschen streichen, den zweiten Boden auflegen, darauf die restliche Sahne, bis auf etwas zum Garnieren, streichen.

Die restliche Rohmasse mit dem restlichen Puderzucker verkneten, ausrollen und auflegen. Nach Belieben mit Sahne und Kirschen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rike2

Flüssig sollte die Masse nicht werden, nur sehr cremig. Hast du eine 28 cm große Form genommen? Da reicht die Masse eigentlich gerade nur für eine recht dünne Schicht.

15.05.2020 07:36
Antworten
Janaa95

Leider ist die Marzipanmasse so flüssig geworden, dass sie aus dem Kuchen heraus gelaufen ist nachdem ich den Tortenring abgenommen habe und fast nichts übrig geblieben ist. Schade! Der Rest war aber lecker.

14.05.2020 16:18
Antworten
spatzelburger

Sehr flüssig. Das nächste Mal nehme ich weniger Flüssigkeit für die Marzipanmasse und dicke die Kirschen mit Vanillepudding an

28.04.2020 14:48
Antworten
köksche

Sehr lecker...macht optisch was her und gar nicht schwer zu machen

02.12.2019 03:55
Antworten
Carina5084

Ich habe diese Torte schon sehr oft für meinen Vater zum Geburtstag gemacht. Jetzt habe ich die Torte für eine Arbeitskollegin gemacht die sich die Torte mit Himbeeren gewünscht hat. War auch sehr lecker. Grosses Lob für dieses Rezept.

20.09.2018 08:05
Antworten
kerstin-63

Das Rezept ist einfach klasse!! Hab es schon oft gebacken!!

24.10.2010 22:24
Antworten
s-u-n-s-h-i-n-e

Das Rezept ist super =) Ich hab allerdings die Marzipancreme mit Amaretto statt Rum gemacht so schmeckt es noch mehr nach Marzipan =) Vielen Dank =) Absolute Suchtgefahr ^^

07.10.2010 23:05
Antworten
zwergnase92

Passt alles super zusammen und ist nicht so schwer, wie gedacht. Sehr lecker, vielen Dank, wird wieder gemacht. Liebe Grüße Zwergnase92

23.11.2009 17:44
Antworten
Garnet85

Ich habe die Torte zum 30. Geburtstag meines Mannes gebacken und dementsprechend mit Marzipandecke etc. verziert. War wirklich sehr lecker! :)

08.09.2007 05:40
Antworten
aster81

Habe die Torte gestern zu meinem Geburtstag ausprobiert und meine Gäste und ich waren sehr begeistert!!! Herrlich saftig, habe ihn über nacht stehen lassen, dadurch konnte die marzipan rum mischung super in den Biskuitboden einziehen! Und dann vorm Kaffee die Sahne drauf. Die Sahne fand ich etwas großzügig berechnet, mir haben locker 400g gereicht! wird auf jeden fall wieder gebacken!!!

15.08.2007 22:34
Antworten