alkoholfrei
Getränk
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Macchiato von Honig- und Wassermelone

schönes Getränk für heiße Sommertage

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.03.2007



Zutaten

für
1 Melone(n) (Wassermelone)
1 Honigmelone(n)
Zucker nach Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zuerst schält und entkernt man Honig- und Wassermelone (bei Wassermelone nicht unbedingt nötig). Dann schneidet man die Melonen in kleine Stücke. Diese püriert man dann getrennt voneinander evtl. mit ein bisschen Zucker. Nun hat man einen etwas dickeren hellen Melonensaft und ein flüssigeren roten Melonensaft.

Jetzt braucht man nur noch schöne Gläser und füllt erst den Wassermelonensaft und dann langsam den Honigmelonensaft darauf.

Schon ist das erfrischende Getränk fertig und sieht aus wie ein Latte Macchiato

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

binis

Hallo, schmeckt super - Zucker oder sonstiges Süßungsmittel halte ich für völlig überflüssig. Ist auch so schon sehr süß, jedenfalls wenn man reife Melonen hat. Bei mir hat das mit dem drübergießen nicht sooo toll funktioniert obwohl ich den Honigmelonensaft wirklich vorsichtig und langsam darüber gegeben habe. Viele Grüße binis

06.08.2017 16:37
Antworten