Halloween - Gruselhand


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.38
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 16.03.2007



Zutaten

für
1 Pck. Götterspeise, beliebig
½ Liter Wasser
Zucker nach Geschmack
1 Pck. Saucenpulver (Vanille) für
¼ Liter Milch und 2 lebensmittelechte Einmalhandschuhe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Handschuhe auswaschen, kalt ausspülen. Götterspeise nach Anweisung zubereiten. Ist sie heiß, etwas abkühlen lassen, in die Handschuhe füllen, fest zubinden, kalt stellen und fest werden lassen.
Vanillesoße nach Anweisung zubereiten, auf einen tiefen Teller gießen, Handschuhe vorsichtig aufschneiden und "Glibberhände" in der Soße anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

easily

Einfach im Kühlschrank - nach Packungsangabe zubereitet wird es eigentlich ein fester Wackelpudding

25.10.2016 18:34
Antworten
beatrixkiddow

Ich hab mal eine Frage. Kühlt man den wackelpudding im eisfach oder wie wird er richtig fest? ich meine so fest, wie man wackelpudding oft beim Chinesen am Buffet bekommt. oder nimmt man einfach nur weniger Wasser?

24.10.2016 18:54
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Alice, Du sollst keine Gummihandschuhe, sondern lebensmittelechte Einmalhandschuhe verwenden, steht in der Rezeptbeschreibung. Ich habe gerade mal geschaut, was auf meinen Einweghandschuhen, die ich bei Aldi kaufe, steht. Sie sind aus Naturkautschuk, nicht gepudert, haben eine etwas rauhere Außen- und eine glatte Innenseite. Ich verwende sie bedenkenlos zum Brotkneten, Fleischkneten, Wursten und allen sonstigen Arbeiten in der Küche, die ich mit bloßen Händen nicht machen möchte. Außerdem bei allem Servieren, wo es aus Hygienegründen Sinn macht, sie zu tragen (Buffetts etc.). Für diesen netten Halloween Gag würde ich sie bedenkenlos verwenden. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

13.10.2016 14:32
Antworten
Alice26

Witzige Idee! Aber kann mir jemand beantworten, ob die Götterspeise am Ende nicht nach Gummihandschuh schmeckt und zum anderen , ob sich da Schadstoffe lösen und in die heiße Masse übergehen können?

12.10.2016 14:12
Antworten
FroNatur

Hallo easily, danke für die nette Idee, leider hat die Götterspeise nicht ihre Form behalten. Beim Aufschneiden hat sie total ihre Form verloren. Hat aber trotzdem jede Menge Spaß gemacht. Tanti Saluti, Zuckerschnute

27.09.2015 13:36
Antworten
Goerti

Hallo, ich habe die Gruselhände für Halloween zubereitet. Ist eigentlich sehr einfach und schnell gemacht, der Effekt ist klasse. Leider ist Götterspeise nicht unser Fall, wusste ich vorher aber auch nicht. Der Tipp, die Hände kurz in's heiße Wasser legen vor dem Abziehen der Handschuhe, funktioniert super. Grüße Goerti

05.11.2013 22:09
Antworten
Naddle2512

Hey. Ich habe hier noch einen kleinen Tipp. Als ich sie gemacht habe, habe ich grünen Wackelpudding genommen und in der Vanillesoße habe ich rote Lebensmittelfarbe gemacht. Das kam super an und sah schön gruselig aus. :D Viel Spaß wenn ihr es auch mal so ausprobieren wollt. LG Naddle2512

20.10.2013 10:37
Antworten
easily

Hallo Kumara, 13,5 g sind in einem Päckchen Götterspeise - kannst du auch selbst machen mit 1 Beutel (9g) oder 6 Blatt Gelatine auf 1/2 l Saft . Übrigens geht das Ganze auch mit Flammeri= "Pudding" (Dies Jahr habe ich Erdbeersoße gemacht und eine "Vanillepudding-Hand" darauf drapiert...) Grundsätzlich geh von 1/2 l Flüssigkeit aus. je nach Handschuh-Größe bleibt auch ein Rest zum Schlecken.. Viel Spass beim Ausprobieren Gruß easily @champi-Anni: mach ich auch so - aber Vorsicht, auf keinen Fall zu lange!

30.10.2007 23:16
Antworten
kumara

Hallo, ich hab das Rezept zwar noch nicht ausprobiert, finde die Idee aber KLASSE! Da ich aber nicht in Deutschland lebe, wäre es wirklich nett, wenn mir jemand sagen könnte, wieviel Gramm denn in einer Tüte Götterspeise enthalten sind. Vielen Dank.

30.10.2007 21:13
Antworten
Champi-Anni

Hallo, die Hände habe ich auch schon so zubereitet, wenn man sie nach dem Festwerden einen Augenblick in heißes Wasser taucht, lassen sie sich auch recht gut aus den Handschuhen schneiden. Schön gruselig ist es und den Kids schmeckt´s! Fröhliches (gruseliges) Halloween wünscht Champi-Anni

22.10.2007 21:32
Antworten