Knoblauchbutter mit Chili


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ein Muss bei einer Grillfete, ohne brauch ich gar nicht zu kommen, super vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 4.75
 (70 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.03.2007 1894 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
1 TL Meersalz aus der Mühle
1 TL Chilipulver, gemahlen
5 Knoblauchzehe(n), durchgedrückt
1 Prise(n) Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
1894
Eiweiß
3,36 g
Fett
208,87 g
Kohlenhydr.
8,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Butter in eine Schüssel geben und mit dem Salz bestreuen. Ca. 10 Minuten stehen lassen, damit sie weich wird. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und 5 Minuten mit der Gabel zerdrücken und bearbeiten, dann wird sie ganz geschmeidig und immer leckerer. Dann die Butter in den Kühlschrank geben und 1 Tag ziehen lassen, sie wird dadurch noch viel kräftiger.

Ideal zum Grillen, auf Ofenkartoffeln, zu Fleisch oder einfach auf frisches Brot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anette_eschweiler

Mega Lecker

30.12.2021 18:48
Antworten
Mandolito88

5⭐⭐⭐⭐⭐ mega lecker

16.10.2020 21:53
Antworten
sabine946

Super ! Ganz schnell herzustellen und echt lecker👍.

23.09.2020 23:26
Antworten
heinz62

Schmeckt auch ohne Paprikapulver super.

08.09.2020 23:35
Antworten
pam8177

Yammi!!!!!! 5***** Sterne von uns. Habe mich an das Rezept gehalten

06.08.2020 15:34
Antworten
luckys-home

Hallo Ich muss ein ganz großes Lob aussprechen, diese Knoblauchbutter schmeckt einfach fantastisch. LG Heike

15.05.2007 16:28
Antworten
brenny

Hallo luckys-home, danke für Deine Kommentar und noch viel Spaß beim essen. LG brenny

27.05.2007 21:03
Antworten
brenny

Hallo bernd45739, mit frischem Chilli hab ich es noch nicht probiert, aber ich denke, dass das kein Problem ist, auf die Menge reicht aber sicher 1/4 Schote ... und wers dann richtig scharf mag, der kann ja mehr nehmen ... Gutes Gelingen Gruß brenny

17.03.2007 12:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej - hört sich lecker an, werde ich mal ausprobieren. Hast Du schon mal versucht, fein gehackte frische Chilis anstelle des Pulvers zu verwenden? Würde gern wissen, ob das auch klappt - oder ob es damit zu scharf wird. Gruß Bernd

17.03.2007 11:38
Antworten
Fleximus

Ich hab es gerade mit normaler Chili ausprobiert, es schmeckt super!

14.06.2017 13:00
Antworten