Zwiebeltorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 14.03.2007



Zutaten

für
375 g Mehl
½ TL Backpulver
1 Msp. Salz
150 g Butter oder Margarine
Fett für die Form
8 m.-große Zwiebel(n)
300 g Mett
3 Becher saure Sahne je 150 g
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
200 g Käse (Emmentaler) am Stück
150 g Schinkenspeck
6 Ei(er)
1 Prise(n) Muskat
25 g Pfeffer - Körner, grüne
1 Bund Petersilie, gehackte
150 ml Wasser, kaltes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Mehl, Backpulver, Salz, Butter bzw. Margarine und 150 ml kaltes Wasser mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Springform (28 cm Durchmesser) einfetten. Teig in die Form drücken, dabei den Rand hochziehen. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Für den Belag die Zwiebeln abziehen. Mit einem scharfkantigen Teelöffel aushöhlen. Zwiebeln und Zwiebelinneres zehn Minuten in sehr wenig Wasser dünsten. Herausheben und abkühlen lassen. Mett und einen Becher saure Sahne miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebeln damit füllen. Als Kranz in die Form setzen. Käse und Schinkenspeck in feine Scheiben schneiden. Auf dem Tortenboden verteilen. Das Zwiebelinnere dazwischen legen.

Eier, restliche saure Sahne, Muskat und Pfefferkörner verquirlen. Über die Füllung gießen.

Auf die zweite Einschubleiste von unten in den kalten Backofen stellen. Bei 190°C etwa 50 Minuten backen.

Mit Petersilie bestreut lauwarm servieren. Dazu passen hervorragend leckere Weißweine.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.