Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Rind
Schnell
Schwein
Studentenküche
Suppe
Winter
einfach
gekocht
spezial
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mitternachtssuppe

Eine herzhaft, deftige Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.03.2007



Zutaten

für
300 g Tomate(n), passierte
250 g Hackfleisch
2 m.-große Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n), feingehackt
4 EL Schinken, gewürfelt
200 g Sauerkraut, etwas zerkleinert
1 Gewürzgurke(n), fein gewürfelt
600 ml Fleischbrühe
1 TL Paprikapulver, edelsüß
½ TL Kümmel, gemahlen
1 EL Chilipulver
1 kl. Glas Schnaps, z. B. Wacholder
6 EL saure Sahne oder Creme fraiche
2 EL Schnittlauch, gehackt
Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einem Topf Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch und Schinkenwürfel anbraten. Sauerkraut zugeben und alles einige Minuten schmoren lassen.

Passierte Tomaten zugeben, mit der Fleischbrühe auffüllen und kurz durchkochen lassen.

Gurkenwürfel und Gewürze zugeben und pikant abschmecken, mit Wacholderschnaps würzen.

Heiß servieren; auf jeden Teller Suppe noch einem Klecks saure Sahne geben und Schnittlauchröllchen darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.