Deutschland
Europa
Fisch
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Party
Salat
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Rosinenkinds Schichtsalat mit Thunfischdressing

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

mit selbstgemachter Mayonnaise

20 min. simpel 14.03.2007



Zutaten

für
1 kleiner Eisbergsalat
½ Gurke(n), geschält, in dünne Scheiben geschnitten
3 Tomate(n), in dünne Scheiben geschnitten
1 Dose Mais
5 Scheibe/n Schinken, gekocht, in Streifen
5 Ei(er), hart gekocht, in Scheiben geschnitten
2 Frühlingszwiebel(n), in feine Strefen geschnitten

Für die Sauce: (Mayonnaise)

1 Ei(er) oder Eigelb
1 TL Senf
1 TL Zucker
1 TL Salz
200 ml Öl, geschmacksneutral (bis 250 ml)
Zitronensaft, einige Spritzer

Für das Dressing:

250 ml Joghurt, fettarm, Schmand, saure Sahne oder Creme fraiche
2 Zehe/n Knoblauch, fein, gehackt
1 Dose Thunfisch, naturell, ohne Sud, mit einer Gabel zerkleinert
250 g Käse (Gouda, Emmentaler, Edamer), fein gerieben
Salz und Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung

Die Salatzutaten in der Reihenfolge, wie oben angegeben, nacheinander in eine Schüssel schichten.

Für die Mayonnaise alles, bis auf das Öl in einen hohen Becher geben, mit einem Zauberstab verrühren und nach und nach das Öl zugeben, bis eine dickliche Masse entsteht. Nun mit den Zutaten für das Dressing vermengen, kräftig mit den Gewürzen abschmecken und über den Salat geben.

Einige Stunden kühl stellen und durchziehen lassen, gerne über Nacht. Der Salat lässt sich prima vorbereiten und schmeckt herrlich frisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser



Kommentare

nora20

Hallo

Das Rezept klingt wirklich sehr klasse. Aber eine Frage hätte ich, die mir schon lange unter den Nägeln brennt. Weshalb macht man Schichtsalat und mischt nicht einfach bloss alles zusammen? Hat das was mit der Optik/Geschmack zu tun? Vielen Dank für die Aufklärung

Grüsse Nora

01.06.2007 11:57
Antworten
Rosinenkind

Hallo Nra,

weil er sonst zu sehr durchsuppen und wässerig werden würde und dann an Geschmack verliert. :-) außerdem sehen die Schichten sehr lecker aus in einer Glasschüssel. Leider habe ich nur keine.

Grüße Rosinenkind

01.06.2007 12:25
Antworten
daniela__71

ein sehr leckerer schichtsalat
lg daniela

29.06.2015 10:52
Antworten