Bewertung
(103) Ø4,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
103 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2007
gespeichert: 3.196 (13)*
gedruckt: 17.583 (98)*
verschickt: 106 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.10.2005
24 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Würstchen (Wiener)
2 m.-große Zwiebel(n)
 etwas Öl (Sonnenblumenöl)
6 große Möhre(n)
4 m.-große Kartoffel(n)
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
200 ml süße Sahne
1 Bund Petersilie
2 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wiener Würstchen in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Karotten schaben und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Petersilie hacken.

Würstchen und Zwiebeln in einem Topf in Öl anbraten. In ein anderes Gefäß umfüllen und zur Seite stellen. Möhren und Kartoffeln in den Topf geben und kurz anrösten, dann mit ca. 1,5 Litern Gemüsebrühe ablöschen und kochen lassen, bis das Gemüse so weich ist, wie gewünscht.

Die Würstchen-Zwiebelmischung zugeben, Sahne einrühren und nach Geschmack mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss die Petersilie drüberstreuen und servieren. Die Suppe schmeckt am besten frisch.