Mallorn Lembas

Mallorn Lembas

Rezept speichern  Speichern

das locker, leichte Reisebrot der Elben

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.11.2007



Zutaten

für
6 EL Butter oder Margarine, weiche
300 g Mehl, fein gemahlenes
1 EL Zucker
1 Ei(er), verschlagenes
125 ml Milch
4 EL Schlagsahne
Fett für das Blech
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
In einem Mixer (oder einer Schüssel und mit normalem Handrührgerät) die Margarine, Zucker und das Mehl so lange vermischen, bis es ein homogenes Gemisch ergibt. Im Mixer sollte dies schnell geschehen damit die Butter nicht schmilzt.
In einer kleinen Schüssel das Ei mit der Milch vermischen und einen Esslöffel dieser Mischung aufheben, um später die Lembas damit zu bestreichen. Das Eier-Milch-Gemisch zu dem Mehl dazugeben und alles solange vermengen, bis der Teig glatt ist. Drei- oder viermal auf einer leicht bemehlten Fläche durchkneten. Den Teig zu einer 2 cm dicken Rolle formen und mit einem scharfen Messer in ovale oder laubähnliche Scheiben schneiden. Auf ein leicht gefettetes Backpapier legen (2-3 cm Platz dazwischen lassen). Mit einem Pinsel die übrige Milch-Eier-Flüssigkeit auftragen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 12 bis 13 Minuten backen.

Bis zum Verzehr in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren.

Ergibt etwa 20 Lembas.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cigam

Wofür ist dann bitte die Sahne???

03.11.2015 19:06
Antworten