Europa
Festlich
Frankreich
Hauptspeise
Pilze
Rind
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schmorbraten, Burgunder Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 12.03.2007



Zutaten

für
100 g Speck, fetter
800 g Rinderbraten, Schwanzstück (2 x 400 g)
2 EL Weinbrand
250 g Champignons, frische, geputzte
250 ml Öl
½ Bund Petersilie
3 Stängel Kerbel
3 Stängel Dill
125 ml Fleischbrühe, heiße
125 ml Wein, roter Burgunder
4 kleine Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
50 g Speck in ½ cm Streifen schneiden, mit Weinbrand beträufeln, zugedeckt 1/2 Stunde ins Eisfach geben.

Fleisch waschen, abtrocknen und mit den Speckstreifen in Faserrichtung spicken. Champignons, Fleisch und Kräuter in Öl in einem Topf ca. 10 Min. rundherum anbraten. Mit Fleischbrühe und Rotwein aufgießen. 80 Min. schmoren, es darf nicht ganz gar sein .

Inzwischen den restlichen Speck und die Zwiebeln würfeln. Speck 5 Min. auslassen. Zwiebeln dazugeben und nochmals 2 Min. braten, salzen und pfeffern. Das Fleisch und die Champignons aus dem Topf nehmen und zu den Zwiebeln geben. Den durchgesiebten Bratenfond darübergießen und zugedeckt weitere ca. 15 Min. weich schmoren lassen.

Fleisch herausnehmen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Auf eíner Platte anrichten und mit den Zwiebeln und Champignons garnieren. Den Bratenfond dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.