Bewertung
(27) Ø4,21
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
27 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2007
gespeichert: 1.007 (0)*
gedruckt: 2.898 (11)*
verschickt: 70 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.08.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

350 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
60 g Zucker
150 ml Milch, lauwarme
Ei(er)
70 g Butter, geschmolzene
1 Prise(n) Salz
75 g Haselnüsse, gemahlene
100 g Marzipan - Rohmasse
5 EL Rum
1 EL Zucker
10 g Butter
1 EL Honig, flüssiger
1 EL Crème fraîche
 einige Haselnüsse, gehobelte oder Mandelblättchen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 330 kcal

Mehl und Trockenhefe in einer Rührschüssel mischen. Zucker, Milch, Ei, Butter und Salz zugeben, alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken, Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Eine Muffinform mit 12 Papierförmchen auslegen oder die Mulden einfetten.

Haselnüsse, Marzipanrohmasse und Rum im elektrischen Zerkleinerer zu einer streichfähigen Masse pürieren. Zucker, Butter, Honig und Creme fraiche erhitzen und verrühren, auskühlen lassen.

Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben, mit etwas Mehl bestäuben. Zu einem Rechteck ausrollen. Nussmasse darauf verstreichen. Von der längeren Seite aus aufrollen. Rolle in 12 Stücke schneiden. Mit der Schnittfläche nach oben in die Muffinmulden setzen. Mit der Honigmasse bepinseln. Auf der zweiten Schiene von unten 20-25 Minuten backen.

Form aus dem Ofen nehmen, Muffins 5 Minuten darin abkühlen lassen. Die Mini-Kuchen in der Form etwas hin-und herdrehen, herauslösen. Mit gehobelten Haselnüssen oder Mandelblättchen bestreuen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.