Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2007
gespeichert: 311 (0)*
gedruckt: 1.927 (4)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.03.2004
27.807 Beiträge (ø5,11/Tag)

Zutaten

3 Teil/e Rosen - Blätter, frisch
4 Teil/e Wasser, kochend
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 Teil frische Rosenblütenblätter mit ca. 4-mal so viel kochendem Wasser begießen und ziehen lassen, am besten 12 Stunden.

Dann die Rosenblätter entfernen und wegschmeißen. Das Rosenwasser erneut aufkochen und damit wieder 1 Teil frische Rosenblütenblätter begießen. Nochmal gut 12 Stunden ziehen lassen und die ganze Prozedur noch einmal wiederholen, also drei Vorgänge.

Danach abseihen und in einer dunklen Flasche kühl lagern. Das Rosenwasser kann als Badezusatz in die Wanne gegeben, als Gesichtswasser benutzt oder in der Küche als Gewürzzutat eingesetzt werden.

Ich habe es zum Abschluss nochmal aufgekocht und heiß in die Schraubflasche gefüllt, wegen einer besseren Haltbarkeit. Die Rosenblätter werden am besten am frühen Morgen gepflückt.