Käsefondue


Rezept speichern  Speichern

das etwas andere Käsefondue

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (54 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 12.03.2007



Zutaten

für
500 g Käse (Gouda), mittelalt, gerieben
1 Becher Buttermilch
1 Pkt. Frischkäse (Sahnefrischkäse)
Salz und Pfeffer
evtl. Knoblauch
evtl. Saucenbinder
4 Port. Weißbrot
n. B. Obst

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zuerst den Gouda schmelzen, dann die Buttermilch und den Frischkäse zugeben. Durchrühren und erwärmen, aber nicht kochen. Mit Salz, Pfeffer und ggf. Knoblauch abschmecken. Auf Wunsch noch etwas andicken und in geselliger Runde genießen.

Dazu reicht man Weißbrotwürfel zum Tunken. Wer mag, nimmt auch noch Obststücke, z.B. Weintrauben. Gut passt außerdem ein Salat, z.B. Schichtsalat. Als Getränk eignet sich dunkles Bier am besten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Claudi0968

Hab das Rezept heute gemacht und hab erst den frischkäse und dann unter ständigem Rühren nach und nach die Buttermilch dazugegeben. Ich habe nicht die ganze Buttermilch gebraucht für die perfekte Konsistenz. Es war perfekt. Das Schweizer Original schmeckt mir aufgrund der kräftigen Käse nicht so gut, aber dieses war perfekt.

26.12.2017 22:33
Antworten
IsilyaFingolin

Grüß Euch, es war sehr lecker. Ich habe etwas weniger Frischkäse genommen und einen Schuß Sahne ( hatte keinen Sahnefrischkäse), leicht angedickt - - lecker!! Da es allerdings ja nicht kochen sollte und unser Rechaud (da es alt ist) nicht mehr regulierbar ist, habe ich einen Kochtopf genommen. LG Isy

30.12.2016 12:00
Antworten
Nesrin-kocht

Wir haben das Fondue gestern mit Freunden gemacht. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und ich muss sagen, dass ich die Probleme der anderen, das Fondue wäre zunflüssig geworden, gar nicht nachvollziehen kann. Das Fondue war schön cremig und hat allen sehr gutngeschmeckt. Das werden wir definitiv öfter machen :)

01.01.2016 14:19
Antworten
deikmeier

Wir haben es gerade ausprobiert und es hat uns sehr gut geschmeckt! Sogar mein Sohn hat ordentlich reingehauen :-) Danke für dieses tolle Rezept. Wir werden es sicherlich noch öfter machen und ein bisschen an der Konsistenz experimentieren. LG und guten Rutsch!

31.12.2014 20:26
Antworten
Rosinenkind

Hallo Sassi, ich vermute, es ist zu heiss geworden. Grüße Rosinenkind

12.04.2014 09:35
Antworten
leventus98

Hallo Rosinenkind, Also das hat uns viel viel besser geschmeckt als die schweizer Fondue´s mit Kirschwasser und Wein. Aber, .... so ganz optimal find ich das nicht, es fehlt etwas der Pfiff. Vermutlich hab ich es nicht ganz richtig zubereitet. Ich habe nicht die ganze Buttermilch verwendet, das wäre zu dünn geworden. Ein Becher ist bei uns 500 g. Mit Soßenbinder wurde es dann wieder dicker. Zudem ist mir die Menge Frischkäse nicht ganz klar, wieviel hast Du verwendet ? Ich habe zudem in den Foren und Rezepten gestöbert und da verwendet man auch Hühnerbrühe. Hast Du das schon mal versucht ? Ansonsten gutes Rezept für alle die Käse mögen ohne Alkohol. Grüße Leventus

30.10.2007 22:18
Antworten
Rosinenkind

Hallo Leventus, hier hat so ein Becher Frischkäse 200g meine ich und auch bei uns hat die Buttermilch 500ml. Du kannst natürlich noch Knobi mit einrühren und wenn die Masse gar zu dünn wird, kann gerne noch geriebener Käse dazu. Ich nehme immer so zwischen 500-750g Käse je nachdem. Aber alles in allem ist das ein eher mildes Fondue. Eben auch gut für Kinder geeignet oder wenn man auch mal Obst reintunkt. Wir nehmen auch gerne Zwiebelbrot zum dippen. Hühnerbrühe auch eine gute idee, ich würde aber glaube ich, eher zur Gemüsebrühe tendieren und es machen sich sicher auch geschmacklich gut einige Tropfen Worcestersauce oder Sojasauce in der Masse. Grüße Rosinenkind

30.11.2007 16:29
Antworten
leventus98

Merci, wird probiert, klingt gut. Das mit dem Käse reinreiben ist eine tolle Ideé, werd ich versuchen. Gruß Leventus

30.11.2007 18:04
Antworten
mausemaxi

eventuell soßenbinder??????? jede menge, sonst nur suppe.

25.11.2009 19:58
Antworten
Red-Rose-Anja

Hallo, endlich mal ein Rezept, das auch die Kleinen mit essen können. Mein Sohn war begeistert!!! Vielen Dank dafür, mlg Anja.

10.08.2007 16:01
Antworten