Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.07.2002
gespeichert: 139 (0)*
gedruckt: 2.642 (6)*
verschickt: 44 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.336 Beiträge (ø0,22/Tag)

Zutaten

750 g Rindfleisch (Bug)
Chilischote(n), rot
30 g Ingwer - Wurzel, frisch
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Thymian, getrocknet
  Öl (Olivenöl)
500 ml Wein, rot
2 EL Tomatenmark
1/2 TL Rosmarin, gerebelt
Aubergine(n)
Zucchini
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), gelb
1 TL Chilipulver
10 Blätter Basilikum, frisch
1500 g Kartoffel(n), kleine bis mittlere Größe, festkochend
1 EL Oregano getrocknet
50 g Mandel(n), gehackt
  Salz
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 600 kcal

Das Fleisch (statt Rindfleisch kann auch Lammkeule verwendet werden) in 1,5 cm große Würfel schneiden. Chilischoten, Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch putzen und jeweils sehr fein hacken, zusammen mit dem Thymian und dem Fleisch vermischen. Das Fleisch in mehreren Portionen in Olivenöl anbraten (das Öl hat die richtige Temperatur, wenn ein Tropfen Wasser im Öl brutzelt, aber noch nicht verzischt). Das angebratene Fleisch beiseite stellen, leicht salzen und wenig pfeffern, zudecken.

Den Bratenfond mit dem Rotwein loskochen, Tomatenmark dazugeben und mit Rosmarien, Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch und Fond in einer Auflaufform im Backofen 60 Minuten bei 170°C garen.

In dieser Zeit die Aubergine, Zucchini und Paprika putzen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden, mit Chilipulver und Salz würzen.

Die Kartoffeln abbürsten, halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech legen. Mit Öl bestreichen, mit Salz und Oregano würfen und mit Mandeln bestreuen. Nachdem das Fleisch 30 Minuten angegart ist, das Gemüse dazugeben und das Blech mit den Kartoffeln ebenfalls in den Ofen - alles zusammen weitere 30 Minuten backen. Das Fleisch dann vor dem Servieren noch mit Basilikum bestreuen. wer das mag, kann das Port-au-feu zum Abschluss auch noch mit etwas Cognac verfeinern.