Zutaten

150 g Feige(n), getrocknete
Ei(er)
125 g Puderzucker
1/2  Zitrone(n), der Saft und die abgeriebene Schale davon
40 g Semmelbrösel
200 g Birne(n)
50 g Zucker
25 g Mandel(n), gehackt
100 ml Sahne
35 g Puderzucker
  Butter für die Form
  Semmelbrösel für die Form
 evtl. Puderzucker zum Bestreuen (alternativ Zitronenglasur)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 175°C vorheizen. Eine Springform mit einem Durchmesser von 26 cm mit Butter gut einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

Feigen sehr klein schneiden. Eigelbe und Eiweiß trennen. Eigelb mit 125 g Puderzucker und der abgeriebenen Zitronenschale schaumig rühren. Eiweiß steif schlagen. Eigelbmasse vorsichtig mit dem steifen Eiweiß vermischen. Feigenstückchen und Semmelbrösel darunter heben. Die Hälfte der Teigmasse in der Springform verteilen und glatt streichen. Auf der mittleren Schiene zwanzig Minuten backen. Mit der 2. Hälfte der Teigmasse ebenso verfahren und anschließend backen.

Inzwischen Birnen schälen, halbieren und entkernen. Grob reiben und mit dem Zucker und den Mandeln vermengen. Die Mischung in einer beschichteten Pfanne unter ständigem Rühren so lange anbraten, bis sie glasig ist. Vom Herd nehmen und Zitronensaft dazugeben. Abkühlen lassen.

Sahne steif schlagen und zusammen mit 35 g Puderzucker unter die abgekühlte Birnenmasse heben.

Eine der Teigplatten in einen Tortenring legen. Die Birnen-Sahne-Masse darauf verteilen. Zweite Platte darauf legen.

Am besten mit einer Zitronenglasur bestreichen oder einfach mit Puderzucker bestreut servieren.