Salat
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
Saucen
Dips
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Reis- oder Nudelsalat
gekocht

Rezept speichern  Speichern

HEARTs Pesto Rosso

toll mit Spaghetti, schnell und preiswert

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.03.2007



Zutaten

für
80 g Tomate(n), getrocknete in Öl, gehackt
50 g Parmesan, geriebener
2 Knoblauchzehe(n), gehackt
½ Chilischote(n), gehackt
1 TL Balsamico
2 EL Mandel(n), gemahlene
10 EL Olivenöl und Öl der Tomaten, gemischt
Salz und Pfeffer, nach Geschmack
250 g Nudeln
Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten in einen hohen Mixbecher geben und mit dem Pürierstab cremig pürieren.
Nudeln bissfest garen und heiß mit dem Pesto verühren.
Servieren und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.
Schmeckt ganz toll zu Spaghetti und Bandnudeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ostfriesin1

Moin heartandsoul, SOWAS VON LECKER !!! 5 restlos begeisterte ***** und LG aus HH von Molly

29.06.2018 21:58
Antworten
heartandsoul

Das freut mich! :) LG heartandsoul

01.01.2013 10:25
Antworten
BellaSun

Dies war mein erstes Pesto und es war echt total lecker. Das gibt es bestimmt bald wieder. Ich habe statt der Mandeln allerdings geröstete Pinienkerne genommen. Dazu gabs Zander mit Pfefferkruste...

31.12.2012 18:26
Antworten
engelsfederrot

Hallo, das Pesto ist echt der Hammer. Ich habe allerdings den Parmesan weggelassen, da ich keinen mehr hatte. So ist es aber auch super lecker. Habe mir gleich ein Brot mit Frischkäse und Pesto gemacht. Lecker, lecker und nochmals lecker. Gruß engel

22.04.2012 15:58
Antworten
heartandsoul

Hallo! Das freut mich! Danke für deinen Kommentar!! LG heartandsoul

18.08.2009 20:14
Antworten
Imortalia

Hey, ich habe schon an Weihnachten jede Menge verschiedene Pesti (?) gemacht, aber keins davon war so lecker wie dieses hier! Allerdings habe ich statt den Mandeln geröstete Pinienkerne genommen. Und ich ein einfaches Einmachglas (z.B. das von den Tomaten) gepackt, hält sich das Pesto im Kühlschrank eine ganze Weile. LG,

13.08.2009 18:47
Antworten
heartandsoul

Hallo Heike, es freut mich, dass euch das Pesto geschmeckt hat. Das mit dem Einfrieren ist ein guter Tipp, vielen Dank! LG heartandsoul

21.05.2008 12:42
Antworten
heike50374

Hallo, habe das 1. Mal rotes Pesto gemacht und es ist klasse geworden. Da wir nicht immer gleich alles aufessen, friere ich die Reste ein. Vielen Dank für das leckere REzept Heike

21.05.2008 12:24
Antworten
heartandsoul

Hallo salt, da möchte ich mich lieber nicht mit einer falschen Antwort blamieren. Ich weiß es nicht. Bisher hab ich das Pesto immer frisch verwendet. Aber vielleicht kann dir jemand im Forum weiterhelfen? LG heartandsoul

11.04.2008 10:10
Antworten
Salt

Hallo! Wie lange hält sich das wohl - direkt nach Zubereitung mit Ölspiegel obendrauf und im Glas fest verschlossen - im Kühlschrank??? Ist nämlich auch ein nettes Gastgeschenk... LG Salt

10.04.2008 22:15
Antworten