Gebratene Taubenbrüstchen im Gemüsesud


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 10.03.2007



Zutaten

für
4 Taube(n) - Brüstchen mit den Flügelknochen
40 ml Pflanzenöl
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener weißer
⅛ Liter Wein, weiß
¼ Liter Wasser
40 ml Essig, (Weißweinessig)
6 Körner Pfeffer
2 Nelke(n)
1 Lorbeerblatt
3 Körner Piment
2 Zweig/e Thymian
60 g Möhre(n)
50 g Staudensellerie
60 g Zwiebel(n)
10 g Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Brüste salzen, pfeffern, in heißem Öl anbraten und im vorgeheiztem Ofen 180°C so 10 Minuten fertig garen. Auskühlen lassen.

Den Weißwein mit dem Wasser, dem Essig und den Gewürzen zum kochen bringen. Das in feine Scheiben geschnittene Gemüse dazu geben und 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Das Salz dazu geben, beiseite ziehen und auskühlen lassen.
Den Sud lauwarm über die Brüstchen geben. Im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen, am nächsten Tag auf dem Teller mit dem Gemüse anrichten und Flûte dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.