Honig - Wecken


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 10.03.2007



Zutaten

für
400 g Mehl, etwas zum Bestäuben
30 g Sultaninen
20 g Hefe
4 EL Honig
2 EL Brandy
1 TL Butter
1 Eigelb, verquirlt
2 EL Zucker (Hagelzucker)
2 EL Öl
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Gewaschene Sultaninen in 2 EL Brandy ca. 1 Std. einweichen. Hefe in 1 Tasse lauwarmem Wasser auflösen.

Mehl in einer großen Schüssel mit 1 Msp. Salz, Öl, Honig, Sultaninen und der Hefemischung gründlich verrühren. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Mit lauwarmem Wasser einen halbfesten Teig kneten. Den Teig dabei mehrfach anheben und auf die Arbeitsfläche schlagen.

Aus dem Teig runde Brötchen formen, diese mit großzügigem Abstand auf ein gefettetes, mit Mehl bestäubtes Backblech setzen. Mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort aufgehen lassen. Den Ofen auf 220°C vorheizen.

Die Brötchen mit dem Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. 20-25 Min. backen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Okkultes_Phaenomen

Hmmm, sehr lecker^^ Da kann man echt nicht meckern!!! Wir machen immer einen Schluck Milch mit rein. Aber das Bestreichen mit Butter ist sehr edel:-) Gutgut!!

25.03.2010 12:17
Antworten
Exuna

Hallo, heute gebacken und heute schon alles verputzt! War sehr lecker und durch den Hagelzucker schön knusprig. Lade Bilder hoch. LG Exuna

15.02.2010 17:26
Antworten