Geschnetzelte Hüftsteaks mit Rosmarinkartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 09.03.2007 556 kcal



Zutaten

für
400 g Steak(s), (Hüftsteak)
1 Paprikaschote(n), rote
1 Gemüsezwiebel(n)
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
400 g Kartoffel(n), kleine
2 Zweig/e Rosmarin
Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
556
Eiweiß
49,04 g
Fett
22,91 g
Kohlenhydr.
35,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kartoffeln waschen und in eine Auflaufform geben. Die Kartoffeln dann mit Salz, Pfeffer würzen.
Den Rosmarin von den Zweigen abschneiden und über die Kartoffeln geben. Den Knoblauch häuten und in feine Würfelchen schneiden und ebenfalls über den Kartoffeln verteilen. 6 EL Öl darüber verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200° Grad 50 Minuten gar werden lassen.

Die Hüftsteaks in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Paprika waschen und entkernen und von den weißen Seitenwänden befreien. Sie anschließend in grobe Stücke schneiden. Die Gemüsezwiebel ebenfalls häuten und in Achtel schneiden. Die Seitenwände dann voneinander lösen.
Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Zwiebel sowie die Paprika darin andünsten lassen. Wenn diese soweit gar sind, diese an die Seite der Pfanne schieben und dann das klein geschnittene Hüftsteak dazugeben und etwa 3 – 4 Minuten braten lassen.
Das gebratene Hüftsteak mit dem Gemüse auf einem Teller anrichten und die Rosmarinkartoffeln dazu geben.
Zum Dippen für das Fleisch oder aber den Kartoffeln schmeckt Ajvar sehr gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Klaus-Dieter-Vieth

Heute nachgekocht, habe statt Gemüsezwiebel rote Zwiebel genommen. Super lecker.

20.12.2020 20:53
Antworten
SessM

Hallo Feuermohn, also das war oberlecker, die Aromen der Rosmarinkartoffeln mit der Paprika und den Zwiebeln und dazu das Hüftsteak waren der Hammer in der Kombination. Das gibt es nächstes Mal wenn Gäste da sind und ich bin socher sie werden es auch lieben so wie ich heute. Werde nur noch etwas Zitronensaft zum Gemüse geben zum abrunden. Alles in alles ein herrliches Gericht und von mir verdient die volle Punktzahl dafür und wirklich alle alle Daumen hoch. Danke für ein 1A Abendessen und ein Foto und eine SfS folgt auch noch. Lieben Gruß SessM

14.02.2017 19:15
Antworten
jannice74

Hallo, heute zum Muttertag haben meine Männer dieses Rezept gekocht und es war sehr lecker...4 Sterne und Bild ist unterwegs. Vielen Dank für das Rezept. LG jannice74

08.05.2016 21:26
Antworten