Sommerliche Gemüsepfanne mit kleinen Kartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (75 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.03.2007 190 kcal



Zutaten

für
4 kleine Zucchini
2 Paprikaschote(n), rote
3 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
500 g Kartoffel(n), sehr kleine neue
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Thymian, frisch
Oregano, frisch
Olivenöl zum Anbraten

Nährwerte pro Portion

kcal
190
Eiweiß
6,30 g
Fett
6,75 g
Kohlenhydr.
24,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln waschen und gar dämpfen.

Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden (größere Exemplare vorher halbieren oder vierteln). Die Zwiebeln schälen und achteln. Die Knoblauchzehen schälen und kleinschneiden. Die Blättchen von den Kräutern zupfen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die verschiedenen Gemüse getrennt braten und jeweils beiseite stellen. Die gegarten Kartoffeln mit etwas Olivenöl anbraten. Dann das gegarte Gemüse dazu geben. Erst jetzt salzen und würzen. Alles zusammen mit den frischen Kräutern noch einmal erhitzen.

Wir lieben dieses Gericht weil es die perfekte Mahlzeit im Sommer ist und obendrein sehr appetitlich aussieht.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Zusätzlich kam noch etwas Aubergine und gelber Paprika dazu. Wirklich ein tolles Sommeressen. LG Petra

19.08.2020 16:41
Antworten
nicolegatzelli

Sehr Lecker. Ganz Wichtig Olivenöl sollte nie Erhitzt werden nur so als Tipp die Gesundheit ist wichtig . Kaltgepresstes Olivenöl eignet sich nicht zum Braten Bei einer Temperatur über 180°C können aus den wertvollen Inhaltsstoffen giftige Verbindungen entstehen. ... Kaltgepresstes Olivenöl erkennt man an der Bezeichnung „Natives Olivenöl extra“ oder „Natives Olivenöl“

07.07.2020 09:19
Antworten
KHO1812

Sehr lecker und schön saftig. Eine Scheibe gebratenes Bauchfleisch gab es dazu. Warum ? Weil sonst viel zu gesund !

28.06.2020 14:43
Antworten
Ms-Cooky1

Mit Knoblauchpulver anstatt frischem und zusätzlich 200 ml Gemüsebrühe (da das Gericht etwas trocken war) ein gesundes Abendessen, das gut schmeckte. Danke 🥔

02.06.2019 09:58
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, so lecker war die Sommerpfanne dazu gab es Frikadellen. Ich kann mich nur bedanken für das perfekte Rezept. Lg Omaskröte

23.05.2019 14:21
Antworten
shanondoah

wir haben das fast genauso in einer alu-grill-pfanne ( so ein alu-ding für den grill halt ;O)) ) auf dem grill gemacht. dazu die kartoffeln wie beschrieben ( auch stücke, wenn es keine so kleinen kartoffeln gibt ) und das gemüse wird in einer schüssel mit den gewürzen und etwas olivenöl gemischt. zur spargelzeit haben wir noch grünen spargel ( roh ) dazu und das war der hammer!! und trocken ist das gar nicht und optisch wirklich schön... das kann ich bestätigen! und es schmeckt auch lauwarm sehr gut.

11.07.2010 10:21
Antworten
kitchenilli

das mit dem Spargel kann ich mir gut vorstellen. wollte ich immer mal ausprobieren, in Öl garen statt dünsten. danke für den Tipp!

11.07.2010 12:48
Antworten
MariaFu

Hallo, das Rezept ist wirklich lecker, einfach und superschnell gemacht. Ich habe die verschiedenen Gemüsesorten nicht einzeln angebraten, warum auch? Habe noch etwas Fleischwurst reingetan und es war überhaupt keine trockene Angelegenheit!!! Das gibt es jetzt öfters bei uns ;o)) LG und schönen sonnigen Sonntag

11.07.2010 09:58
Antworten
milz-alfred

Geschmacklich gut, aber eine trockene Angelegenheit.

09.07.2010 09:22
Antworten
dunkleelfe26

Also ich hab das Rezept letztens ausprobiert und war begeisterst, super leicht und super lecker - wirklich ein spitzen Rezept das ich nur empfehlen kann !!! Ist aufgenommen in die Rezeptsammlung ;) LG

30.08.2007 14:32
Antworten