Camping
einfach
Eintopf
Fleisch
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Porree-Nudeln-Mett

Wenn es schnell gehen soll, genau das Richtige!

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.03.2007 802 kcal



Zutaten

für
500 g Thüringer Mett
3 Stange/n Porree
300 g Spiralnudeln
Salz und Pfeffer
Brühe, gekörnte
2 EL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
802
Eiweiß
33,69 g
Fett
48,95 g
Kohlenhydr.
56,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Öl in einem großen Topf erhitzen. Aus dem Mett kleine Kügelchen drehen, im Öl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Porree putzen und waschen, in Ringe schneiden und zu dem Mett geben. Mit Wasser auffüllen bis alles schön bedeckt ist. Aufkochen lassen und 15 Minuten köcheln lassen.

Danach die Nudeln dazugeben und gar kochen. Mit Salz, Pfeffer und Brühe abschmecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Renate-u-Günter

ich habe es gestern Abend auch probiert, was soll ich sagen Hammer, wenn es mal schnell gehen muss ist das die ideale Lösung

05.06.2019 11:35
Antworten
Nellinelli

Das Gericht schmeckt total lecker!Wenn es mal schnell gehen muss ,ist das ne fixe,einfache und sauleckere Sache!

06.06.2016 14:11
Antworten
Chefkoch_Heidi

Da ist seinerzeit bei der Rezepteingabe einfach etwas in die falsche Spalte gerutscht. Ich habe es korrigiert. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

05.06.2019 12:19
Antworten
ernan

Sooo verhakt hab ich das jetzt aber auch nicht geschrieben gehabt.

18.03.2015 21:59
Antworten
ernan

Wenn man etwas Ahnung hat, schreibt man im Rezept: >>>>300 g Nudeln (Spiralen)<<<< und nicht >>>>300 g Nudeln<<<< >>>>Salz und Pfeffer (Spiralen)<<<< Dann kann man sich auch die Pampigkeit schenken.

18.03.2015 21:56
Antworten
Tolu2711

Wenn man ein bisschen Ahnung hat und auch mal ein bisschen nachdenkt dann kommt man vielleicht drauf das mit Spiralen die nudeln gemeint sind !! :-)

10.03.2015 22:40
Antworten
ernan

Hi, was sind denn: "Salz und Pfeffer (Spiralen)" ? LG ernan

02.04.2014 21:54
Antworten
Sweet_Mama25

Hallo, weil es gestern Abend wirklich schnell gehen musste haben wir dein Rezept ausprobiert. Wir haben bis zum bedecken ca. 1 l Wasser gebraucht und damit je 2 TL Gemüse-und Rinderbrühe. Da Mett ja schon gewürzt ist, habe ich kein Salz und Pfeffer extra dran gemacht, aber etwas frischen pfeffer in die Suppe :-) Da ich es damit etwas übertrieben habe, habe ich es etwas abzumildern versucht mit Butter und etwas Frischkäse (Creme legere wär sicher besser gewesen, hatte ich aber nicht.) Alle 5 haben ihrem Teller leer gegessen :-)) LG,Sigrid

16.09.2011 11:31
Antworten