Bewertung
(8) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.07.2002
gespeichert: 140 (0)*
gedruckt: 1.602 (1)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
614 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Aubergine(n)
1/2 EL Salz
220 ml Öl (Olivenöl)
1 große Zwiebel(n), grob gehackt
Staudensellerie, in Scheiben geschnitten
1 kleine Paprikaschote(n), rot, in kurze Streifen geschnitten
2 EL Pinienkerne
400 g Tomate(n) aus der Dose, zerkleinert
4 EL Essig (Rotweinessig)
1 EL Zucker
2 EL Kapern, abgespült und gegebenenfalls zerkleinert
24  Oliven, grüne, entkernt und halbiert
4 EL Petersilie, fein gehackte

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Auberginen in 2 cm große Würfel schneiden. Schichtweise in einen Durchschlag legen, jede Schicht mit Salz bestreuen. 30 Minuten abtropfen lassen. Abspülen, mit den Händen ausdrücken.

In einer großen Pfanne 90 ml Öl erhitzen. Die Auberginen bei starker Hitze portionsweise anbraten; nach Bedarf Öl zugeben. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Nochmals Öl in die Pfanne geben, die Hitze reduzieren. Zwiebel und Sellerie 5 Minuten weich dünsten, aber nicht bräunen. Paprika und Pinienkerne zugeben, weitere 2 Minuten dünsten. Überschüssiges Öl mit einem Löffel abschöpfen. Dann Tomaten und 60 ml Wasser zufügen. Nochmals 10 Minuten köcheln, bis das Gemüse relativ trocken ist. Kräftig mit schwarzem Pfeffer würzen. Essig, Zucker, Kapern und Oliven unterrühren, 2-3 Minuten bei schwacher Hitze garen. Die Auberginen zugeben und nochmals 5-6 Minuten erwärmen.
Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Nach Geschmack pfeffern. Petersilie unterheben.
Schmeckt sehr gut zu Grillgut, eignet sich aber sehr gut als kalte Vorspeise - am besten natürlich zu einem italienischen Menü!