Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.03.2007
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 670 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2006
18 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Paprikaschote(n), gelb
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 m.-große Möhre(n)
1/2  Zucchini
1/2 Knolle/n Fenchel
2 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
125 g Mozzarella
1/2 Bund Basilikum
100 g Mayonnaise
Knoblauchzehe(n)
  Cayennepfeffer
10 Scheibe/n Weißbrot (Tramezzinibrot od. Kastenweißbrot)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprikaschote waschen und in 1-2 cm breite Streifen schneiden. Frühlingszwiebel waschen, vom dunklen Grün befreien und in Ringe schneiden. Die Möhre schälen und der Länge nach in Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Fenchel waschen, vom Strunk befreien und quer zur Faser in feine Scheiben schneiden. Öl in eine Pfanne geben und das Gemüse unter Wenden 10-12 Minuten darin braten. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Den Mozzarella in Scheiben schneiden.

Das Basilikum waschen, fein hacken und es dann unter die Mayonnaise rühren. Den Knoblauch pressen und dazugeben. Die Creme mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken.

Die Hälfte der Brotscheiben mit der Creme bestreichen, mit dem Gemüse belegen und den Mozzarella darauf verteilen. Die restlichen Scheiben darauf legen und diagonal durchschneiden.

Wenn man Kastenweißbrot verwendet, schmeckt es gut, wenn man dieses vor dem Belegen kurz in Olivenöl anröstet.