Bewertung
(46) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
46 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2002
gespeichert: 1.253 (0)*
gedruckt: 11.636 (12)*
verschickt: 142 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2001
4.176 Beiträge (ø0,66/Tag)

Zutaten

120 g Butter
120 g Schokolade, bitter
120 g Puderzucker
Ei(er), davon das Eigelb
30 g Mehl
40 g Speisestärke, (Maizena)
80 g Zucker (Feinkristallzucker)
Ei(er), davon das Eiweiß
100 g Butter
100 g Schokolade, bitter
 etwas Marmelade (Ribiselmarmelade - rote Johannisbeer)
 etwas Rum
 etwas Marmelade (Marillenmarmelade - Aprikose)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter und Schokolade unter Rühren schmelzen, kalt rühren, löffelweise Staubzucker beimengen und fünf Dotter nach und nach einrühren.
Mehl und Maizena (Speisestärke) vermischen und dazufügen. In den steifen Schnee die 8 dkg Feinkristallzucker einrieseln lassen und weiter schlagen.
Die Schaummasse vorsichtig (löffelweise) in die Dottermasse unterheben.
Das Backrohr (E-Herd) auf 200° vorheizen. Den Kuchen einschieben und das Backrohr zunächst 10 Minuten offen lassen, bei 160° bis 180° langsam ca. 50 Minuten backen.
Den Rum mit der Marillenmarmelade verrühren und die Torte, einmal durchschneiden und füllen.
Die je 10 dkg Butter und Schokolade langsam schmelzen, bis kurz vor Kochstufe und dann leicht abkühlen. Die Torte mit Ribiselmarmelade bestreichen und Glasur darüber rinnen lassen.
Mit Schlagobers servieren.