Spaghetti mit Tomaten - Thunfisch - Sauce


Rezept speichern  Speichern

leicht, schnell, kalorienarm und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (86 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 06.03.2007 550 kcal



Zutaten

für
250 g Spaghetti
1 m.-große Zwiebel(n) (ca. 75 g)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Dose/n Thunfisch, naturell
1 EL Olivenöl
1 Bund Basilikum
200 g RAMA Cremefine zum Kochen
500 g Tomate(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spaghetti wie gewohnt in Salzwasser bissfest kochen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten waschen, in grobe Würfel schneiden und zugeben. Thunfisch abtropfen lassen und ebenfalls zugeben. Mit Salz und Pfeffer (ich nehme Zitronenpfeffer) kräftig würzen. Mit Cremefine aufgießen. Basilikum putzen, grob hacken und zugeben. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Sauce anschließend über die gekochten, abgeschreckten Nudeln geben und sofort servieren.

Tipp: Wer möchte, noch mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Kcal Sauce: 73 kcal / 100 g (ohne Parmesan)
Kcal Nudeln (gekocht): 117 kcal / 100 g

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

falcones

Tolles Rezept. ***** Sterne! Ist jetzt in meiner Rezeptsammlung.

24.05.2020 10:07
Antworten
bekkalein00

Habe es heute wieder gekocht*-* ich war zuerst skeptisch gegenüber dem Rezept und habe es (zum Glück!) dennoch nach gekocht. Ein Traum! Wirklich lecker, wird es bei uns definitiv öfter geben! 5Sterne von mir. Liebe grüße♡

15.04.2019 19:11
Antworten
ChristianeS

Ein schönes und gelingsicheres Rezept. Besser mit Sahne aufgießen statt Industrieprodukt ohne geschmacklichen Mehrwert.

08.02.2019 19:39
Antworten
TenguHamburg

Perfekt, danke. Einfach, aber viele gute Sachen, sind es! Ich habe noch grüne Oliven und Kapern dazu gegeben, um ein wenig Säure dazu zu haben.

13.01.2019 13:33
Antworten
Raphis_Mami

War sehr lecker die Sauce. werden wir auf jeden Fall wieder machen =). 5 *****

05.11.2018 18:07
Antworten
PettyHa

Hallo, sehr lecker und schnell gemacht! Ich habe allerdings Dosentomaten genommen, denn zu dieser Jahreszeit bekommt man hier nur wässrige, geschmacklose frische Tomaten. Danke für's Rezept und liebe Grüße Petra

19.01.2010 12:03
Antworten
mimill

Einfach ober lecker, danke für das tolle Rezept!

12.11.2009 18:10
Antworten
Iberia

Hallo ich habe dieses Rezept nun schon drei mal gemacht und wir haben festgestellt, dass er ohne Crmefine noch besser ist. Das Rezept ist total klasse, weil es rasend schnell geht und ein absoluter Genuss ist. Leider vergass ich Fotos zu machen. Schöne Grüße Iberia

31.05.2008 07:24
Antworten
elstar

Kann mich da nur anschließen. War superlecker. Gibt es bestimmt öfter. Elke

02.02.2008 18:25
Antworten
Sissy7

Na da wird es aber mal Zeit für eine Bewertung :-) Von mir 5 Sterne, weil es nicht nur sehr lecker ist, sondern auch noch schnell und einfach zubereitet. Herzlichen Dank! Sissy7

24.05.2007 15:11
Antworten