Eingelegte Bratheringe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.03.2007



Zutaten

für
4 Fisch(e), grüne Heringe, ausgenommen
¼ Liter Essig
⅛ Liter Wasser
2 kleine Zwiebel(n)
1 EL Fischgewürz
Fett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Tage Gesamtzeit ca. 3 Tage 20 Minuten
Die Heringe gut auswaschen und in heißem Fett von beiden Seiten goldbraun braten.
Den Essig mit dem Wasser verdünnen. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und mit dem Fischgewürz zu dem Essigwasser geben und alles kurz aufkochen lassen. Abkühlen lassen und über die Heringe gießen. Abgedeckt an einem kühlen Ort 2-3 Tage ziehen lassen.
Ich esse sie am liebsten mit Bratkartoffeln und vielen Zwiebelringen aus der Marinade obendrauf.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hej - mir gehts wie Dir - ich mag die marinierten Zwiebelringe fast so gern wie die Heringe selbst. Deshalb nehme ich auch nicht nur 2 kleine Zwiebeln, sondern mindestens eine, meistens 2 dicke Metzgerzwiebeln und mache dafür extra etwas mehr Marinade. Glück Auf Bernd Gute Götter - wie viele Menschen hält ein einziger Bauch in Trab..... (Seneca)

06.03.2007 11:59
Antworten