Backen
Brot oder Brötchen
Europa
Frucht
Italien
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Toskanisches Fladenbrot mit Trauben

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 05.03.2007



Zutaten

für
600 g Weintrauben (helle, kernlose) geputzt und halbiert
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
500 g Mehl
300 ml Wasser, lauwarmes
5 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Zucker
4 EL Rohrzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Mehl, das Salz und den Zucker in eine Schüssel geben und mischen. Die Hefe in 100 ml Wasser auflösen und schäumen lassen. Dann eine Mulde in die Mehlmischung drücken und das Hefewasser in die Mulde entleeren. Unter Zufügen des restlichen Wassers und des Öles mit einem Knethaken so lange verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen 30 Minuten lang gehen lassen (bis er circa die doppelte Größe erreicht hat). Jetzt den Teig auf einem Backblech ausrollen und ihn noch einmal 5 Minuten gehen lassen. Dann den Rohrohrzucker darüber streuen und die halbierten Trauben halbiert darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C – 200°C ca. 30 Minuten backen.

Dazu können Käse und ein leichter Rotwein serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.