Bewertung
(39) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
39 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.03.2007
gespeichert: 1.600 (2)*
gedruckt: 7.126 (3)*
verschickt: 151 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.296 Beiträge (ø1/Tag)

Zutaten

150 g Butter
100 g Rohrzucker
Ei(er)
300 g Mehl
100 g Nüsse, gemahlen
1 TL Zimt
  Nelke(n), gemahlen
3 EL Rum
  Für den Belag:
1 Dose Birne(n)
  Für die Creme:
Ei(er)
100 g Zucker
750 g Sahnequark
2 EL Stärkemehl
2 EL Zitronensaft
250 g Preiselbeerkompott
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 285 kcal

Eine 26-er Springform einfetten und kalt stellen.
Für den Teig Butter mit Zucker schaumig rühren, die Eier einzeln unterrühren.
Das Mehl mit Nüssen und Gewürzen mischen und zusammen mit dem Rum unterrühren, so dass ein weicher, aber nicht zu klebriger Rührteig entsteht.
Die Form mit ½ -2/3 des Teiges auskleiden, so dass ein ca. 3 cm hoher Rand entsteht.
Die Form in den Kühlschrank stellen, den Rest des Teiges in einen Spritzbeutel füllen.
Die Birnen gut abtropfen lassen.
Den Ofen inzwischen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Die Eier mit dem Zucker cremig schlagen, den Quark, Stärke und Zitronensaft einrühren.
Die Birnenhälften jeweils noch einmal halbieren und auf den Teig in die Form legen. Die Quarkmasse darauf streichen und im vorgeheizten Ofen etwa 40 min vorbacken.
Anschließend herausnehmen und den Preiselbeerkompott darauf streichen.
Mit dem übrigen Teig aus dem Spritzbeutel ein Gitter mit Rand oder sonstige beliebige Muster auf den Kompott spritzen.
Anschließend nochmals etwa 25-30 min fertig backen.