Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Grüner Bohnensalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (277 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 03.03.2007 186 kcal



Zutaten

für
1 kg Bohnen, grüne
2 Zwiebel(n), fein geschnittene
2 Zweig/e Bohnenkraut (kleine Zweige)
6 EL Essig
4 EL Öl
6 TL Zucker
2 TL Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
186
Eiweiß
6,58 g
Fett
7,72 g
Kohlenhydr.
21,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 18 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 3 Minuten
Die Bohnen waschen, putzen und klein schnippeln. In kochendem Salzwasser zusammen mit dem Bohnenkraut ca. 12-18 Min. kochen (die Bohnen dürfen nicht zu weich werden!).
In der Zwischenzeit eine Marinade aus den fein geschnittenen Zwiebeln, Essig, Öl, Zucker, Salz und Pfeffer zubereiten.

Die heißen Bohnen abgießen und mit der Marinade mischen. Dann abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kebehe

Der Salat ist einfach und ohne Probleme zuzubereiten. Habe mich an das Rezept gehalten. Beim Essig hatte ich die Wahl zwischen Essig Essenz oder Weißweinessig..... Weißweinessig war hier die perfekte Wahl. Der Salat schmeckte lauwarm schon gut, über Nacht durchgezogen aber sehr gut.

23.02.2021 19:53
Antworten
Pferde63

Ich wundere mich, warum ich das Rezept noch nicht bewertet habe? Ich mache meinen Bohnensalat ausschliesslich nach diesen Rezept, nur mit weniger Zucker...der Salat ist immer wieder ein Genuss!!!! Danke fürs Einstellen! Und dieses Jahr werden wieder, diesmal viel mehr, Buschbohnen gepflanzt!!! LG Monika

26.01.2021 14:07
Antworten
CeeBee77

Sehr lecker!

21.11.2020 11:07
Antworten
nudelmary

So stelle ich mir einen leckeren Bohnensalat vor, etwas Zucker verarbeite ich, jedoch nur die Hälfte der angegebenen Menge, das reicht uns für den guten Geschmack. Vielen Dank für das Rezept und lg von nudelmary

12.08.2020 12:38
Antworten
Gesa2

Gestern zubereitet, heute gegessen. Die Frage, wieso diesem Salat Zucker und dann noch soviel zugegeben wird, ist mir nicht ganz klar. Das nächste mal lasse ich ihn ganz weg und nehme den Balsamico Bianco Essig, er ist süß genug. Auch das Verhältnis Essig/ Öl werde ich verändern, immer einen Teil Öl mehr als Essig und eine Portion Bohnenkraut kommt ohne mit zu kochen mit ins Dressing. Danke fürs einstellen.

08.08.2020 14:59
Antworten
rosenanoli

Als Grundlage des Dressing nehme ich immer gleich das "Bohnenwasser"und schmecke sie kräftig mit der Zataten ab! mhhhh

14.07.2008 16:19
Antworten
suomentanja

Sehr lecker! Auch mit gebratenen Speckwürfeln ein Traum!!!!!! lg, Tanja

17.02.2008 13:38
Antworten
angelika1m

Hallo iheiden, genau so mögen wir den Bohnensalat am Liebsten ! LG, angelika1m

23.09.2007 14:41
Antworten
NeddeB

Auch ohne Bohnenkraut sehr, sehr lecker! Schmeckt wie bei Muddern!!

09.08.2007 16:11
Antworten
ZILLY61

Hallo iheiden ! Das Rezept ist sehr lecker ! Ich habe aber Zutaten für das Dressing ( Marinade ) verdoppelt . Viele Grüße Zillyy61

22.04.2007 17:42
Antworten