einfach
gebunden
gekocht
Herbst
Resteverwertung
Schnell
Sommer
Studentenküche
Suppe
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchini - Kartoffelsuppe mit gerösteten Zwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.03.2007



Zutaten

für
1 große Zucchini
3 m.-große Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
300 ml Milch, 1,5%ig
1 Würfel Brühe
Salz und Pfeffer
Schnittlauch
Petersilie
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zucchini waschen, halbieren, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Beides in einen größeren Topf geben, mit Wasser auffüllen und ca. eine halbe Stunde kochen lassen, bis beides richtig weich ist. Dann 2/3 des Wassers abschütten und Zucchini und Kartoffeln mit dem restlichen Wasser und der Milch pürieren. (Wie klein man alles püriert, bleibt jedem selbst überlassen. Ich mag es, wenn die Stücke noch ein bisschen größer sind.)

Zwiebeln schälen und klein schneiden. In einer Pfanne im heißen Öl gut anrösten und zur Zucchini-Kartoffelsuppe geben.

Suppe mit 1 Brühwürfel, Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen und noch ca. 5 Minuten kochen lassen, damit die Zwiebeln noch ihren Geschmack abgeben und sich der Brühwürfel auflösen kann. Klein geschnittene Kräuter dazugeben.

Tipp:
Mit warmem Kräuterbutter - Baguette servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.